Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 . 410 . 420 . 430 . 440 .. 500 .. 600 .. 700 .. 800 ... Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
semmeltrepp
Gesperrt
#19931 erstellt: 18. Okt 2010, 12:03
Renuwell gibt es in jedem seriösen, gut sortierten Möbelhaus. Da muß man nicht erst buchteln. So selten ist das Zeuchs nun auch wieder nicht. Siamac wird die Plörre sicherlich auch kennen.
pino
Stammgast
#19932 erstellt: 18. Okt 2010, 12:20
[quote="-Fabio-"][quote="pino"]

Welche besser klingen kann ich nicht sagen. Ich würde aber auf die All Ribbon tippen,
wegen der Flachdrahttechnik in allen Chassis und den besseren Hochtönern.
Vor allen die mit Doppelmagneten sind sehr gut. In deinen müssten die
MHTL26F verbaut sein, das sind sehr gute Hochtöner. Die selben habe
ich in meinen All Ribbon 10P auch[/quote]



Danke für die Infos. Ich glaub auch daß die recht gut sind.
Die Ribbon 5 mit den Visatonbässen hören sich auch nicht schlecht an.
Da stimmt nur die Optik nicht.
Manche Leute haben einfach genug Geld, die können es sich leisten solche Sachen wegzuwerfen.
Oft werden hochwertige Geräte mit dem Wissen auf den Sperrmüll gestellt, daß da jemand kommt,
der sich die Teile mitnimmt. Schlimmer finde ich, daß gute Geräte zum Recyclinghof gebracht werden.
Habe da neulich in einen Container geschaut, wo ein großer, alter Receiver drin lag.
Kein Woodchase aber große massive Knöppe. Die Chinchbuchsen waren alle vergoldet.
Da ich das Teil nur von oben sehen konnte, der Receiver lag ganz unten, konnte ich nicht sehen
was für ein Teil das war. Rausholen konnte ich es auch nicht, weil der Container über 3m hoch war.
Ich hätte heulen können. Kurze Zeit später habe ich einen Luxman 190 aus einem kleinen Schrottcontainer
gefischt. Außer dem Powerlämpchen funktioniert der noch.
-Fabio-
Inventar
#19933 erstellt: 18. Okt 2010, 12:32

pino schrieb:

Danke für die Infos. Ich glaub auch daß die recht gut sind.
Die Ribbon 5 mit den Visatonbässen hören sich auch nicht schlecht an.
Da stimmt nur die Optik nicht.
Manche Leute haben einfach genug Geld, die können es sich leisten solche Sachen wegzuwerfen.
Oft werden hochwertige Geräte mit dem Wissen auf den Sperrmüll gestellt, daß da jemand kommt,
der sich die Teile mitnimmt. Schlimmer finde ich, daß gute Geräte zum Recyclinghof gebracht werden.
Habe da neulich in einen Container geschaut, wo ein großer, alter Receiver drin lag.
Kein Woodchase aber große massive Knöppe. Die Chinchbuchsen waren alle vergoldet.
Da ich das Teil nur von oben sehen konnte, der Receiver lag ganz unten, konnte ich nicht sehen
was für ein Teil das war. Rausholen konnte ich es auch nicht, weil der Container über 3m hoch war.
Ich hätte heulen können. Kurze Zeit später habe ich einen Luxman 190 aus einem kleinen Schrottcontainer
gefischt. Außer dem Powerlämpchen funktioniert der noch.



Die Visaton-Bässe kommen klanglich sicher nicht an das original ran.
Ich denke auch der Tiefgang und Maximalpegel ist nicht so wie beim original;)

Schade, dass so schöne Geräte einfach entsorgt werden:(
Hier in meiner Gegend findet man nur Computerteile.

Heute um 17 Uhr bekomme ich für 40,50€ meine nächsten MIG Ribbon 6:)
Sicken werden direkt bestellt, müssten dann hoffentlich Ende der Ferien
noch ankommen.
Sankenpi
Gesperrt
#19934 erstellt: 18. Okt 2010, 12:37

semmeltrepp schrieb:
Renuwell gibt es in jedem seriösen, gut sortierten Möbelhaus. Da muß man nicht erst buchteln. So selten ist das Zeuchs nun auch wieder nicht. Siamac wird die Plörre sicherlich auch kennen. ;)



Das ist ebenfalls sehr gut:


http://www.clou.de/b...duktansicht//furnio/
Siamac
Inventar
#19935 erstellt: 18. Okt 2010, 12:58
Vielen Dank für die Tips.
Der JVC ist besser als ich dachte. 1973 wohl ein top Dreher und Kokurrent vom SONY 2500.
Die Zarge ist aus 41 (!!!) Schichten Buchenholz gebaut. Die gedämpften Füsse sind doppelt höhenverstellbar. Der wunderschöne Tonarm ist auch höhenverstellbar. Ein toller Dreher, der meinen Pioneer PL-61 ersetzt hat. Ich habe leider das defekte Antiskating nicht repariert bekommen.



Querschnitt vom JL-B77 mit zusätzlicher Alu-Tonarmbasis:



[Beitrag von Siamac am 18. Okt 2010, 14:03 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#19936 erstellt: 18. Okt 2010, 13:47
wow, kein pressspan!
Siamac
Inventar
#19937 erstellt: 18. Okt 2010, 14:25




[Beitrag von Siamac am 18. Okt 2010, 15:26 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#19938 erstellt: 18. Okt 2010, 14:30
wow, schräg find ihn bissel zu rot...




[Beitrag von classic.franky am 18. Okt 2010, 14:35 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#19939 erstellt: 18. Okt 2010, 15:40
Toller Dreher!
hpdeussen
Inventar
#19940 erstellt: 18. Okt 2010, 15:48

no*dice schrieb:
Toller Dreher! :prost


Absolut!

Glückwunsch Siamac!

-Fabio-
Inventar
#19941 erstellt: 18. Okt 2010, 15:55
Hallo:)

Eben wurden mir meine MIG Ribbon 6 persönlich vom Verkäufer vorbei gebracht.
Echt unglaublich nett eine Stunde fahrt auf sich zu nehmen. Allerdings
war er grad auf dem Rückweg von der Arbeit und hat einen Arbeitskollegen
hier in der Nähe abgeliefert;)
Ich hatte nur einen 100er zur Hand, deshalb ist einer extra noch zur Bank gefahren
um Geld zu wechseln und ich habe dann auch noch 50 Cent Rabatt bekommen:D

Die Gitter wurden anscheinend nie abgenommen, denn die Beschichtung der Chassis
ist noch nicht von Dreck verunreinigt. Der Optische Zustand ist leider nicht mehr
der beste, aber sehen trotzdem ganz nett aus.

Nun mal ein paar Bilder:








Diese MIG Ribbon haben allerdings einen anderen Mitteltöner als meine anderen.
Die haben nämlich einen ohne Beschichtung.
Mal sehen welche letztendlich besser klingen werden, oder ob
es überhaupt Unterschiede geben wird;)

Gruß,
Fabio
Kläävbutz
Inventar
#19942 erstellt: 18. Okt 2010, 15:56
Hm, kaputte LS habe ich auch noch jede Menge hier rumstehen
Siamac
Inventar
#19943 erstellt: 18. Okt 2010, 15:58
Super, Hauptsache es sind alle original Chassis da.
Die Sicken sind ja schnell ersetzt.


[Beitrag von Siamac am 18. Okt 2010, 16:00 bearbeitet]
-Fabio-
Inventar
#19944 erstellt: 18. Okt 2010, 15:59
Darf ich die haben?:D

Die Sicken zu reparieren ist kein Ding.
Muss ich ja recht häufig machen;)
Das steht bei meinen anderen MIG Ribbon´s auch noch an.

Achja, auch die Hochtöner dieser MIG Ribbon 6 sind andere als bei meinen anderen,
denn diese haben in die Frontplatte eingelassene Schrauben und einen leichten
Hornansatz;)

Schon interessant wie viele verschiedene Versionen der Chassis es gibt.

Kläävbutz
Inventar
#19945 erstellt: 18. Okt 2010, 16:06

-Fabio- schrieb:
Darf ich die haben?:D



keine Magnat dabei sorry
-Fabio-
Inventar
#19946 erstellt: 18. Okt 2010, 16:21
Schade:D

Auch kein Braun?
Kläävbutz
Inventar
#19947 erstellt: 18. Okt 2010, 16:37

-Fabio- schrieb:
Schade:D

Auch kein Braun?



Nein die sind in Ordnung
Mo888
Inventar
#19948 erstellt: 18. Okt 2010, 16:51
Na, da kommt ja wieder Atbeit auf dich zu Fabio.
Aber dann wird einem wenigstens auch nicht langweilig!
Neu_Wave
Stammgast
#19949 erstellt: 18. Okt 2010, 18:34
.....genau Fabio....

....dann bist Du wenigsten "von der Straße" und stellst keinen Unfug an..

Gruß Bruno
termman
Inventar
#19950 erstellt: 19. Okt 2010, 07:07
Bildchen(s) liefer ich heute Abend nach, aber ich möchte meinen Neuzugang doch so gern verkünden.

Uralt-CD-Player Toshiba XR-Z70 inkl. deutscher Bedienungsanleitung (ausgemustert wegen "spielt keine MP3s ab" ).

Ein paar nette (historische) Detailfotos. :)
knollito
Inventar
#19951 erstellt: 19. Okt 2010, 07:33

classic.franky schrieb:
wow, schräg find ihn bissel zu rot...



Stimmt, wär mir auch ein wenig zu rot, aber ansonsten paßt er sehr schön zu den Sonys.
Zulu110
Inventar
#19952 erstellt: 19. Okt 2010, 07:54

termman schrieb:
Bildchen(s) liefer ich heute Abend nach, aber ich möchte meinen Neuzugang doch so gern verkünden.

Uralt-CD-Player Toshiba XR-Z70 inkl. deutscher Bedienungsanleitung (ausgemustert wegen "spielt keine MP3s ab" ).

Ein paar nette (historische) Detailfotos. :)


Ich stehe ja auf diese alten Player
Ich sammle aber hauptsächlich die von Sony, Denon und Onkyo. Der Toschiba sieht aber auch nicht schlecht aus. Da war wenigstens noch alles massiv
termman
Inventar
#19953 erstellt: 19. Okt 2010, 08:13

Zulu110 schrieb:
Da war wenigstens noch alles massiv


Au ja, das hab ich beim Schleppen gemerkt (aber ich wusste natürlich vorher von den fast 7 Kilo).

Die alten Innenfotos lassen ja richtig viel Elektronik vermuten. *freu*
Kläävbutz
Inventar
#19954 erstellt: 19. Okt 2010, 08:16

termman schrieb:

Zulu110 schrieb:
Da war wenigstens noch alles massiv


Au ja, das hab ich beim Schleppen gemerkt (aber ich wusste natürlich vorher von den fast 7 Kilo).

Die alten Innenfotos lassen ja richtig viel Elektronik vermuten. *freu*



Fürn 10er auf jeden Fall ein Schnapp
Zulu110
Inventar
#19955 erstellt: 19. Okt 2010, 08:23
Wobei 7kg für einen der alten guten Player ja eher noch leicht ist . Für heutige Verhälnisse in der Plasikgesellschaft wäre es aber sicher schon wieder ein "Bolide"
termman
Inventar
#19956 erstellt: 19. Okt 2010, 08:25

Kläävbutz schrieb:

Fürn 10er auf jeden Fall ein Schnapp ;)


Leider nicht, hab fette fuffzehn dafür hingeblättert.
Kläävbutz
Inventar
#19957 erstellt: 19. Okt 2010, 09:14

termman schrieb:

Kläävbutz schrieb:

Fürn 10er auf jeden Fall ein Schnapp ;)


Leider nicht, hab fette fuffzehn dafür hingeblättert.
:prost



War das nicht der aus der Eifel?
termman
Inventar
#19958 erstellt: 19. Okt 2010, 09:17
Äh nö, aus Berlin.
Kläävbutz
Inventar
#19959 erstellt: 19. Okt 2010, 09:19

termman schrieb:
Äh nö, aus Berlin. :)



Egal immer noch sehr günstig.
Sunlion
Stammgast
#19960 erstellt: 19. Okt 2010, 09:30

Siamac schrieb:


Silbernes Vinyl? Was iss'n das?
termman
Inventar
#19961 erstellt: 19. Okt 2010, 09:32
Das würde vermutlich alleine die originale Anleitung bei Ebay wieder einbringen.

Toll: Aus der Quelle kommt vermutlich in nächster Zeit noch mehr "...so altes Technikzeugs wie Verstärker und Tuner und Lautsprecher, wir müssen einen Keller beräumen. FÜr so eine alte Schallplatten-Jukebox haben wir letztens noch 150 Euro bekommen *freu*".
termman
Inventar
#19962 erstellt: 19. Okt 2010, 09:42

Sunlion schrieb:

Silbernes Vinyl? Was iss'n das?


Zweiter Platz...
Archivo
Inventar
#19963 erstellt: 19. Okt 2010, 10:30
Das dürfte kein silberfarbenes, sondern transparentes Vinyl sein.

Habe selbst mehrere derartige Scheiben, die auf dem Teller einiges hermachen.

LG, Ivo
Holzbocker
Stammgast
#19964 erstellt: 19. Okt 2010, 16:31
N'Abend ins Forum, ich habe heute ne Ebay-Lieferung bekommen:

Einen Marantz Receiver SR810 zum Basteln für 8 EURO + Versand:
SR810_1
Vom Verkäufer korrekt als Bastlerware ausgeschrieben. Ich habe gekauft zum Lernen und der Herausforderung wegen. Zustand: bestimmt jahrelang im feuchten Keller gestanden, muffiger Geruch, Schimmel an der Gehäuseinnenseite und auf den Platinen, entsprechend verdreckt. Schäden an der Front und Frontkanten. Überraschenderweise lässt sich der Marantz einschalten, es funktioniert sogar ein Kanal mit FM und AM. Der Rest lässt sich nicht schalten. Der andere Kanal bringt Netzbrumm. Hier ein Blick ins Innenleben:
SR810_2
Betreffs Reinigung: habe mal irgendwo gelesen einsprühen mit einer Art Schaum, dann mit fliessend Wasser abspülen, trocknen lassen - tiptop sauber. Ist das ne Story oder korrekt?
kingbling321
Hat sich gelöscht
#19965 erstellt: 19. Okt 2010, 16:52

Holzbocker schrieb:
N'Abend ins Forum, ich habe heute ne Ebay-Lieferung bekommen:

Einen Marantz Receiver SR810 zum Basteln für 8 EURO + Versand:
SR810_1
Vom Verkäufer korrekt als Bastlerware ausgeschrieben. Ich habe gekauft zum Lernen und der Herausforderung wegen. Zustand: bestimmt jahrelang im feuchten Keller gestanden, muffiger Geruch, Schimmel an der Gehäuseinnenseite und auf den Platinen, entsprechend verdreckt. Schäden an der Front und Frontkanten. Überraschenderweise lässt sich der Marantz einschalten, es funktioniert sogar ein Kanal mit FM und AM. Der Rest lässt sich nicht schalten. Der andere Kanal bringt Netzbrumm. Hier ein Blick ins Innenleben:
SR810_2
Betreffs Reinigung: habe mal irgendwo gelesen einsprühen mit einer Art Schaum, dann mit fliessend Wasser abspülen, trocknen lassen - tiptop sauber. Ist das ne Story oder korrekt?



Abend
Ist meines erachtens ein sehr schöner Reciever
und ein bischen reinigen macht ja auch nichts aus
(Ich habe einen Technics-Verstärker auch mal auf einer Hauptstraße gefunden (Su-V505)extrem dreckig)
Ich habe den erstmal in ein wasser-seifenbad eingelegt und
ein bischen abgewischt


Ich weis nicht das klingt so als wenn es aus einer
Waschmittelwerbung käme :D. Ich denke du must schon noch mal
darüberwischen weil ansonsten müste das *Waschmittel* entweder starke Säure enthalten oder einen extrem hohen Alcoholgehalt haben.
Compu-Doc
Inventar
#19966 erstellt: 19. Okt 2010, 18:13
@ kingbling321:direct Fullqouteposting........riiiischtiiisch


[Beitrag von Compu-Doc am 19. Okt 2010, 18:15 bearbeitet]
TomBe*
Inventar
#19967 erstellt: 19. Okt 2010, 18:23

Holzbocker schrieb:

Marantz Receiver SR810 zum Basteln

Bis das ein Klassiker ist sind die echten.... Fossilien .
Compu-Doc
Inventar
#19968 erstellt: 19. Okt 2010, 18:25
Na ja, der ist Bj. 84-86, da ist es nicht mehr weit, bis zum Klassikerstatus.
TomBe*
Inventar
#19969 erstellt: 19. Okt 2010, 18:30
technisch gesehen wohl eher n Verpackungsbetrug....ääähm -klassiker


[Beitrag von TomBe* am 19. Okt 2010, 18:31 bearbeitet]
Holzbocker
Stammgast
#19970 erstellt: 19. Okt 2010, 18:38
Über die Klassiker-Eigenschaft lässt sich trefflich diskutieren.

Für mich hat ein schlechter kleiner Marantz -aussen hui - innen pfui - als Vertreter seines Genres durchaus Daseinsberechtigung.

Es wäre zudem ewig schade, eine hochwertige Pretiose (Klassiker) beim Übungs-Reparaturversuch in die ewigen Jagdgründe zu schicken.
TomBe*
Inventar
#19971 erstellt: 19. Okt 2010, 18:58
Bei der Diskussion über die Klassiker-Eigenschaft dieses Gerätes werd ich mich enthalte.

Daseinsberechtigung?....Logo....aber mMn nicht in diesem Fred.
Compu-Doc
Inventar
#19972 erstellt: 19. Okt 2010, 19:04
Wir haben hier einen +- 25 Jahre alten MARANTZ; so what?

Natürlich ist das ein Klassiker, im Sinne unserer Forumsdefinition.

Gut~schlecht, hübsch~hässlich.......wurscht.
pino
Stammgast
#19973 erstellt: 19. Okt 2010, 19:25

TomBe* schrieb:
technisch gesehen wohl eher n Verpackungsbetrug....ääähm -klassiker :L


Ich hab einen sr 1000. Sieht von außen interessant aus. Als ich den aufgemacht hab bin ich erschrocken. Das ist meiner Meinung nach eine Receiveratrappe.
-Fabio-
Inventar
#19974 erstellt: 19. Okt 2010, 19:26
Da schließe ich mich Compu-Doc vollkommen an.

Es muss ja nicht immer das beste sein.
Meine NIKKO´s zählen ja wohl auch
nicht unter "High-End" und dürfen
trotzdem hier im Fred erwähnt werden:D
Sankenpi
Gesperrt
#19975 erstellt: 19. Okt 2010, 20:54
Es geht ja primär nicht um HighEnd - und der Klassiker als Solches wurde im Forum, Abt. Klassiker , diskutiert. Ab 25 Jahre...
Django8
Inventar
#19976 erstellt: 20. Okt 2010, 05:46
Schon erstaunlich, wie lange Marantz noch Analog-Tuner verbaut hat, während die Konkurrenz schon lange "sythesized" war. Trotzdem: Der SR-810 ist definitiv ein Klassiker! Warum denn nicht?
Schwergewicht
Inventar
#19977 erstellt: 20. Okt 2010, 07:12
Hallo,

noch ein paar Anmerkungen zum Marantz SR 810. Der Receiver erblickte ja bereits 1981 das Licht der Welt und rundete somit das "Marantz" Receiverprogramm mit dem bis dahin schon "schlechten" Einstiegsreceiver SR 1010 (wie 1980 schon kurz der hier seltene SR 800 den SR 1000) noch einmal um eine Stufe nach unten ab. Natürlich ist dieser Receiver mit keinem 22..er irgendwie auch nur im Ansatz zu vergleichen, das merkt man spätestens, wenn man ihn anhebt oder wie hier geschehen sein mehr als mageres Innenleben betrachten kann.

Aber jede Medaille hat ja 2 Seiten, so auch die des SR 810. Dieser Receiver hatte eine UVP von DM 399,-- DM und war somit schon mit diesem Preis Herstellerübergreifend der billigste HiFi "Markenreceiver" überhaupt auf dem deutschen Markt (zusammmen mit der noch schlechteren flachen Flunder Hitachi SR 2010). Noch schlimmer, der SR 810 wurde über einen relativ langen Zeitraum im Dauersonderangebot von vielen Händlern für ganze DM 299,-- angeboten. Also gebietet schon die Fairniss, dass man solch einen Receiver nicht mit älteren und teureren Receiver-Gerätschaften von Marantz oder auch anderen Herstellern vergleichen kann.

Dieser extrem günstige Preis und die damit verbundene Nachfrage war wohl auch der Grund, dass der SR 810 als Rest der 1981er xx1x Receiverserie nach 1981 noch einige Jahre lang im "Marantz/Philips" Programm vertreten war. Allerdings hat man speziell mit diesem SR 810 und eigentlich den ganzen 80er x000 und 81er x010 Receiverserien den guten Ruf von Marantz durch die 22..er ganz schnell zerstört, man hat den "guten" Namen Marantz zu dieser Zeit praktisch nur noch mit überwiegend "miesen Gerätschaften" kommerziell ausgeschlachtet.

Ich selbst habe den SR 810 seinerzeit für eine 17-jährige Verwandte gekauft. Immerhin konnte ich ihr da für ihre nur zur Verfügung stehenden DM 700,-- eine komplette Anlage (Receiver, Dual Dreher und Boxen) besorgen.

Das der Receiver ohne irgendeine aufgesetzte Brille objektiv gesehen nicht nur haptisch sondern auch klanglich wenig taugt, ist Fakt. Allerdings war er konkurrenzlos der "allerbeste" HiFi-Markenreceiver, den man für DM 299,-- kaufen konnte, er war nämlich der Einzigste.



[Beitrag von Schwergewicht am 20. Okt 2010, 09:50 bearbeitet]
pino
Stammgast
#19978 erstellt: 20. Okt 2010, 17:49
Unbenannt-1aUnbenannt-1b

Hab dieses Paar Braun 8080 HE auf dem Sperrmüll gefunden.
Die haben oben Kratzer. Klingen tun die dumpf, sogar mit dem Harmann 6500,
der dafür bekannt ist, daß er mit allen Boxen klarkommt.
Die Hochtöner scheinen aber nicht defekt zu sein.
Bei den Mitteltönern scheint sich der Belag zu lösen.
Wer hat Erfahrungen mit diesem Model?
-Fabio-
Inventar
#19979 erstellt: 20. Okt 2010, 18:01
Schöne Lautsprecher:)

Bloß nicht wieder auf den Sperrmüll stellen;)

Also, dass die dumpf klingen erscheint mir komisch.
Ich besitze diese Lautsprecher zwar nicht, aber enige ältere und neuere
von Braun und keine klangen dumpf

Es könnte sein, dass bei denen schon Ferrofluid verwendet wurde. Das könnte
inzwischen eingetrocknet sein. Wie man diesen Fehler beheben kann weiß ich
nicht.

Es könnte auch sein, dass die Weiche schlapp gemacht hat, aber das kann ich
mir nicht vorstellen, denn in meinen 70er Jahre Brauns sind selbst bei
den kleineren Modellen Folienkondensatoren verbaut.


Sankenpi
Gesperrt
#19980 erstellt: 20. Okt 2010, 18:30
Von Haus aus klingen die nicht dumpf. Das muss und wird eine Ursache haben. Schöne LS im Übrigen.
-Fabio-
Inventar
#19981 erstellt: 20. Okt 2010, 18:31
Ich meine es läge sogar eine leichte Betonung in den Höhen oder?

Taunussound-> Höhen- und Bassbetont.

Darunter fallen diese doch sicher auch.


Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 . 410 . 420 . 430 . 440 .. 500 .. 600 .. 700 .. 800 ... Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063