Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 860 . 870 . 880 . 890 . 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 . 920 . Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#45399 erstellt: 03. Mai 2017, 15:53

tallauscher_ (Beitrag #45396) schrieb:
Ich höre auch auf - es sei denn es kommt eine Sharp SX 8800

Ich hab immer noch keinen :(



Sorry, die sharp 8800H sind mir inzwischen ausgegangen, ABER :

Eat this


DSCI0122


DSCI0129





das ist (war) ne Schneider Anlage


[Beitrag von highfreek am 03. Mai 2017, 15:55 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45400 erstellt: 03. Mai 2017, 16:03
und wofür steht die 500 ganz links???
Ganz ehrliche Frage!!!! Und wie ist die Leistungsaufnahme des kompletten Gerätes?
Grübel........
highfreek
Inventar
#45401 erstellt: 03. Mai 2017, 16:19
ganz links steht 0,01 Watt. um 650 Watt, immerhin

Sinus waren es glaub ich 120 Watt an 4 Ohm. Es ist ein Hybrid verbaut

gruß


[Beitrag von highfreek am 03. Mai 2017, 16:22 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45402 erstellt: 03. Mai 2017, 16:24
@ highfreek
räusper... ich war so verdutzt.... ganz rechts meinte ich
Warum haben sich Carver und Andere so Gedanken gemacht - totaler Blödsinn... lach....
Passat
Moderator
#45403 erstellt: 03. Mai 2017, 16:29

highfreek (Beitrag #45401) schrieb:

Sinus waren es glaub ich 120 Watt an 4 Ohm. Es ist ein Hybrid verbaut


Schneider gab 2x 130 Watt nach DIN 45500 an:
http://wegavision.py...er90/schneider16.jpg

Grüße
Roman
tallauscher_
Stammgast
#45404 erstellt: 03. Mai 2017, 16:39
Lieber Passat (Roman)
Und, würdest du diese "Endstufe" an deine LS hängen?????
Wohlmöglich an ML, Piega, T&A, ......
Wohl kaum oder doch? Man weis ja nie......
Passat
Moderator
#45405 erstellt: 03. Mai 2017, 16:42
Klar doch!
Lies mal hier im Forum: Verstärkerklang existiert nicht!
Ein 200,- €-Verstärker klingt exakt gleich wie ein 10.000,- € Verstärker.

Grüße
Roman
tallauscher_
Stammgast
#45406 erstellt: 03. Mai 2017, 16:51
@ Roman.....
Jetzt hab ich es schwarz auf weiss... meine Sherwood Tema A1 "klingen" nicht schlechter als die ML 12e!!!!!!
Und ich hab 2 davon...und die sind auch nicht "schwerfällig"..... die sind einfach nur "unbeschreiblich"
Wo man die ausreizen soll ist mir ein Rätsel... vielleicht im PA Bereich!!!
Und die treiben "JEDEN" LS, hab mich selber schon öfters versucht.....
Gehe mal davon aus das du ganz viel Ahnung hast als Moderator!!!!
Ganz liebe Grüße
Axel
Uwe_1965
Stammgast
#45407 erstellt: 03. Mai 2017, 18:24
Ob nun ein Verstärker nun toll klingt oder nach DIN nicht klingen darf ist doch eigentlich egal, Hauptsache es gefällt einem.
Habe zwar gerade keine Zappelzeiger an, sondern gewöhnlich LED, aber er klingt ganz ganz gut und laut Werbeprospekt aus 1990 hat er auch genug Leistung

Ausschnitt Prospekt

Im Manual und auf der Anzeige sind moderatere Werte angegeben

LEDAnsicht

@tallauscher, werde Ihn demnächst mal an ein paar Kappas testen, mal schauen ob sie es aushalten

Gruß Uwe
lens2310
Inventar
#45408 erstellt: 03. Mai 2017, 18:36
Schöne Sansui und schöne Peakmeter mit riesigem Anzeigeumfang (ca. 60 dB) !
Gibt halt nichts Schöneres.
Ich bevorzuge allerdings mechanische Anzeiger.

IMG_20170406_202602

Yamaha P-2200 2
tallauscher_
Stammgast
#45409 erstellt: 03. Mai 2017, 18:53
@ uwe:
Du bist herzlichst willkommen!!!
Hab die UR Kappa 9, und da besteht wirklich nicht viel dran
Aber wir können deine LEISTUNGSMONSTER sich gerne auch an VULKANEN oder JAMO austoben
lassen Nur nicht an der K9
Da gehört halt ML oder Threshold oder Caver dran..... sorry....
Uwe_1965
Stammgast
#45410 erstellt: 03. Mai 2017, 19:25
@lens2310 da stimme ich Dir voll und ganz zu. Bin mit meiner BA-2000 auch voll und ganz zufrieden, und ist halt mit jetzt fast schon 40 Jahren auch ein Klassiker. , da ist meine B-2102 eher noch jugendlich, aber außerordentlich guten Bass.

Anzeige die gebe ich auch nicht mehr her.

@tallauscher, wollte ja nur die geister rufen, ich weiß ja mit Deinen Kappas ist nicht zu spaßen Aber die kappas gehören nicht mir, sondern einem Freund, dafür wäre laut Regierung in unserem Wohnzimmer kein Platz. Da durften nur 2 kleine SM 125 Platz nehmen.

Gruß Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 03. Mai 2017, 19:32 bearbeitet]
Passat
Moderator
#45411 erstellt: 03. Mai 2017, 19:44

tallauscher_ (Beitrag #45409) schrieb:
Da gehört halt ML oder Threshold oder Caver dran..... sorry....


Oder eine Harman/kardon Citation XX.

Damals gemessene Leistung:
2x 340 Watt an 8 Ohm
2x 660 Watt an 4 Ohm
An 2 Ohm keine Messung möglich, Haussicherung fliegt.
Theoretisch 2x 1200 Watt an 2 Ohm, Leistungsaufnahme um die 4 kw.

Lt. Harman 0,5 Ohm-stabil.
Wenn es die Steckdose hergeben würde:
2x 4500 Watt an 0,5 Ohm.

Grüße
Roman
lens2310
Inventar
#45412 erstellt: 03. Mai 2017, 19:59
Uwe,

Und die BA 2000 bringt keinen guten Bass ? Das kann ich nicht glauben.
Also, ich hatte bis jetzt keine Endstufe die nicht gut geklungen hat, egal welche.
tallauscher_
Stammgast
#45413 erstellt: 03. Mai 2017, 20:08
Ach Roman.....
alles schon gehabt...
Da ich in meinem ATMOS Setup 2 Sherwood 9080, die beide knapp 1900 Watt ziehen???? betreibe, machst du dir sorgen um die Atmosversorgung?????
Meinst du ich habe nur einen Stromkreis? EiNEN STROMKREIS FÜR EINE infinity Kappa.....
Hör bitte auf: Musik ist eines meiner Hobbys......
Und ich lese hier fleißig mit!!!!
Magst du mal ein Shuttle aus Starwars hören....... da meinst du du wärst in Hollywood.......ich bin nur ein User und du weist alles besser
Und Sorry........
Uwe_1965
Stammgast
#45414 erstellt: 03. Mai 2017, 20:11
Hallo Eckhard, das habe ich ja nicht gesagt das die BA kein Bass macht (wobei ich da ein eigenen Thread ja habe und durch fast alle Höhen und Tiefen gegangen bin), aber bei normaler Zmmerlautstärke spielt die B doch etwas kräftiger auf. Wenn es mal lauter wird schenken sie sich am Ende nichts. . Im Juni kann ich mehr sagen, da ist die nächste Fete angesagt und von der letzten im Sommer 16 redeten die Leute in der Umgebung noch eine Zeitlang Das war die Höllentour schlechthin, bei 38°C im Schatten ein Versärker zu kühlen ist eine Kunst. Diesmal darf der neue ran.

Gruß Uwe

P.S. Wobei der Thread ja ein ganz anderes Thema hat
also weiter machen


[Beitrag von Uwe_1965 am 03. Mai 2017, 20:18 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#45415 erstellt: 03. Mai 2017, 21:00
Hi,


Passat (Beitrag #45411) schrieb:
An 2 Ohm keine Messung möglich, Haussicherung fliegt.


vermutlich defekt.
(230 V * 16 A = 3680 W)
Passat
Moderator
#45416 erstellt: 03. Mai 2017, 21:37
Die HK stammt von 1983, damals hatten wir noch 220 Volt.
220 x 16 = 3520 Watt.
Bei knapp 4 kw Leistungsaufnahme fehlen etwas mehr als 2 Ampere.

Hier mal ohne Gehäusedeckel:


Geliefert wurde sie damals in einer Holzkiste:


Die hatte eine UVP von 19.000,- DM.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 03. Mai 2017, 21:59 bearbeitet]
v.dracula
Stammgast
#45417 erstellt: 03. Mai 2017, 21:46
Meine HK Citation 7.1 zieht auch mächtig an der Sicherung
Uwe_1965
Stammgast
#45418 erstellt: 04. Mai 2017, 06:37
Ich weiß echt nicht was ihr macht, aber dann bevorzuge ich doch lieber mein Energiesparmodell B-2102,
nach 1 Stunde warm fahren und gehörig dB im Raum Bild gibt es hier kann ich die Sicherungsfliegengeschichte kaum glauben.
Bei 230 V und 0,267A ergibt das ~ 62 VA, weit weg vom Sicherungsfliegen, auf dem Gerät hinten steht max. Power 950 Watts, die erreiche ich vielleicht im Kurzschluß.

@Passat, aber die HK sieht schon eindrucksvoll aus

Gruß Uwe.
Edit: Ich hatte als LS meine Bose 901 VI dran hängen, die können genug Leistung


[Beitrag von Uwe_1965 am 04. Mai 2017, 06:39 bearbeitet]
dertelekomiker
Inventar
#45419 erstellt: 04. Mai 2017, 06:46

Passat (Beitrag #45416) schrieb:
Die HK stammt von 1983, damals hatten wir noch 220 Volt.
220 x 16 = 3520 Watt.
Bei knapp 4 kw Leistungsaufnahme fehlen etwas mehr als 2 Ampere.

In den 80er Jahren war in vielen Haushalten zudem noch eine 12A-Absicherung Standard.
tallauscher_
Stammgast
#45420 erstellt: 05. Mai 2017, 14:58

Die HK stammt von 1983, damals hatten wir noch 220 Volt.
220 x 16 = 3520 Watt.
Bei knapp 4 kw Leistungsaufnahme fehlen etwas mehr als 2 Ampere.

Hier mal ohne Gehäusedeckel:


Geliefert wurde sie damals in einer Holzkiste:


Die hatte eine UVP von 19.000,- DM.

Grüße
Roman


Sorry, die hatte ich doch nicht Was für ein Monster
tallauscher_
Stammgast
#45421 erstellt: 05. Mai 2017, 14:59
Ich nehme alles zurück
DocMarten
Ist häufiger hier
#45422 erstellt: 06. Mai 2017, 09:23
Hi,

cnet (Beitrag #45344) schrieb:

Wenn er noch da ist kannst ihn haben. War ein schwarzer (denke ich)

Bist Du mittlerweile eigentlich fündig geworden oder hast Du Dich in der Garage verlaufen
cnet
Ist häufiger hier
#45423 erstellt: 06. Mai 2017, 21:09
haha, nö

ich konnte noch nicht schauen, da die besgte Garage 90km entfernt ist
Mache ich aber nächstes Wochenende
Siamac
Inventar
#45424 erstellt: 07. Mai 2017, 05:08
Seit dieser Woche bei mr: PIONEER PL-516

IMG_3624
/OMEGA/
Stammgast
#45425 erstellt: 07. Mai 2017, 06:01
Sehr schöner Plattenspieler, gefällt mir.
tallauscher_
Stammgast
#45426 erstellt: 08. Mai 2017, 17:56
Sieht echt gut aus!
Uwe_1965
Stammgast
#45427 erstellt: 08. Mai 2017, 18:01
Könnte mir auch gefallen, was wiegt das Teil?

Gruß Uwe
digi69
Stammgast
#45428 erstellt: 08. Mai 2017, 19:33
darf ich vorgreifen ?

7,5 kg
Marsilio
Inventar
#45429 erstellt: 08. Mai 2017, 19:44
Dual 1219:

DSC_0164

Muss nun mein bisherigen Vorurteil gegenüber Reibradlern schwer revidieren.

LG
Manuel
Shanghai_Wally
Stammgast
#45430 erstellt: 08. Mai 2017, 20:04
Aloha
endlich ist mein Reggae Setup komplett
damit kommt der gute alte Bob M und seine Kumpels richtig fett rüber
Cheers

DSC00038


[Beitrag von Shanghai_Wally am 08. Mai 2017, 20:11 bearbeitet]
Uwe_1965
Stammgast
#45431 erstellt: 09. Mai 2017, 05:36


Wunderschön die Sansui`s



Gruß Uwe

-400-
napengam
Stammgast
#45432 erstellt: 09. Mai 2017, 14:49

Shanghai_Wally (Beitrag #45430) schrieb:
Aloha
endlich ist mein Reggae Setup komplett
damit kommt der gute alte Bob M und seine Kumpels richtig fett rüber
Cheers


geili geili !!
cnet
Ist häufiger hier
#45434 erstellt: 09. Mai 2017, 16:18
Nettes LoFi Gimmick aus Fernost, aber nicht mehr!
Diese Pseudo-Retro Teile gibt es schon seit Jahren, mal als Wurlitzer
Mini-Jukebox oder als "Funkgerät-Imitation" oder Sonstiges. Ich hatte mal
so ein Teil vom Flohmarkt für'n 10er, reicht für den Gartenschuppen als
Hintergrund-Spieler aus, mehr aber leider nicht. Für das Geld bekommst
du so manchen Vintage Einsteiger Receiver incl. Tape und PS! Also lieber Finger weg
von diesen Kisten, es sei denn es geht dir nur um genau diese Optik.
Luxman_HD
Stammgast
#45435 erstellt: 09. Mai 2017, 16:57
Ich kenne jenes Billigteil von meiner Oma. Gibt es unter diversen Labels, aber alles reiner Mist. Finger weg. Einzig die Optik geht klar, aber funktional eine einzige Katastrophe. Und mit guter Musikwiedergabe hat das nichts zu tun. So nach dem Motto "aussen hui, innen pfui"

Die Forenweichware sagt: klick~klack

Weg isser
tallauscher_
Stammgast
#45436 erstellt: 09. Mai 2017, 16:58
Muss nun mein bisherigen Vorurteil gegenüber Reibradlern schwer revidieren.

@Marsilio:
Hab ich schon vor 2 Jahren abgelegt
Mein mit Abstand letzter und verbleibender Dreher:

IMG_20150724_164202

Der ist nach zig Hörtests bei mir übrig geblieben und viele, viele andere mussten gehen
Hat aber auch einen super Abnehmer erhalten.
Gruß
Axel
highfreek
Inventar
#45437 erstellt: 09. Mai 2017, 18:06

cnet (Beitrag #45434) schrieb:
Nettes LoFi Gimmick aus Fernost, aber nicht mehr!
Diese Pseudo-Retro Teile gibt es schon seit Jahren, mal als Wurlitzer
Mini-Jukebox oder als "Funkgerät-Imitation" oder Sonstiges. Ich hatte mal
so ein Teil vom Flohmarkt für'n 10er, reicht für den Gartenschuppen als
Hintergrund-Spieler aus, mehr aber leider nicht. Für das Geld bekommst
du so manchen Vintage Einsteiger Receiver incl. Tape und PS! Also lieber Finger weg
von diesen Kisten, es sei denn es geht dir nur um genau diese Optik.


Ich kapier nix, von was reden (wir) hier ???
dieselpilot
Stammgast
#45438 erstellt: 09. Mai 2017, 18:17
Genau das hab ich mich auch gerade gefragt...


[Beitrag von dieselpilot am 09. Mai 2017, 18:18 bearbeitet]
Uwe_1965
Stammgast
#45439 erstellt: 09. Mai 2017, 19:18
Bestimmt nicht von CA/BA 3000, außer Fernost, den Rest bekomme ich auch nicht zusammen.
Bitte um Aufklärung

Gruß Uwe
möchte ja nicht ganz dumm sterben


[Beitrag von Uwe_1965 am 09. Mai 2017, 19:37 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45440 erstellt: 09. Mai 2017, 19:33
Mhhhh... Sansui Fakes?????
Muss auch passen...
Luxman_HD
Stammgast
#45441 erstellt: 09. Mai 2017, 19:44
Es ging lediglich darum, weil irgendein Bob hier eine ziemlich schlechte all-in-one Anlage im Retro Look reingestellt hat, mit Link. Ein paar Beiträge wurden gelöscht, deshalb ist das schwierig zuzuordnen...

Schönen Abend noch

PS. Die Sansuis schauen toll aus!


[Beitrag von Luxman_HD am 09. Mai 2017, 19:45 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45442 erstellt: 09. Mai 2017, 20:00
Aha.. sooo...
Vermutlich werde ich auch gleich gelöscht.....
Weil ich auch so nen seltenen Kram habe....
Sherwood TEMA...
Du, ich hab die Vorstufe, den CD Player und 2 von den Endstufen!!!!! Sind in Essen bei THG ....zur Revision
Bin ich jetzt auch raus hier Passat? alias 'Roman ???
Gruß
Axel
Uwe_1965
Stammgast
#45443 erstellt: 09. Mai 2017, 20:39
Da bin aber beruhigt, dachte schon das die Sansui´s Fakes sind. Dann ist ja alles gut.
lg Uwe

P.S @Axel, warum sollte man Dich löschen hast doch einen schönen Dreher zwischendurch gepostet


[Beitrag von Uwe_1965 am 09. Mai 2017, 20:42 bearbeitet]
kaizersosse
Stammgast
#45444 erstellt: 10. Mai 2017, 06:38
Mal wieder was vom Recycling Hof. Pioneer SX 424, bisschen ramponiert, funktioniert aber einwandfrei.
Mal sehen, wie ich diese blöde Holzfolie wieder etwas aufgefrischt bekomme.
Ein Knopf fehlt, wenn jemand einen solchen übrig hat, würde ich ihn gerne abkaufen.




IMG_4004

IMG_4005
Django8
Inventar
#45445 erstellt: 10. Mai 2017, 06:55
Toller Fund - toller Receiver (hab selber so einen und einen weiteren 424er habe ich meinem Bruder gegeben). Betreffend des Deckels würde ich sogar eine Neufurnierung oder eine komplette (Echtholz-)Neukonstruktion empfehlen. DAs Gerät ist es allemal Wert . Die Kratzer auf der Skala lassen sich sicher zumindest teilweise "auspolieren".

Mit einem Knopf könnte ich Dir dienen (denke ich zumindest). Bei Interesse bitte PM an mich


[Beitrag von Django8 am 10. Mai 2017, 06:58 bearbeitet]
kaizersosse
Stammgast
#45446 erstellt: 10. Mai 2017, 07:48
@Django8 Danke für dein Angebot! Ich werde das gute Stück erst einmal ein Paar Tage dauertesten. Falls keine Fehler
aufteten, würde ich gerne auf Dein Angebot zurückgreifen.
An Echtolz habe ich auch schon gedacht, das Case hat aber in der Innenseite
noch diverve Fugen und eine Nut, dass bekomme ich mit meinen mitteln nicht hin.
Anzeige auspolieren kann ich da vorgehen, wie bei den Plattenspielerhauben?
Django8
Inventar
#45447 erstellt: 10. Mai 2017, 07:55

Anzeige auspolieren kann ich da vorgehen, wie bei den Plattenspielerhauben?

Keine Ahnung, aber ich würde es so versuchen
Pat65
Inventar
#45448 erstellt: 12. Mai 2017, 14:04
heute eingetroffen

Pioneer A-77x
P1050287
/OMEGA/
Stammgast
#45449 erstellt: 12. Mai 2017, 14:07
Klasse Optik, gefällt mir sehr gut.
Pat65
Inventar
#45450 erstellt: 12. Mai 2017, 15:11
hab in erst mal getestet, soweit funzt alles. Wird aber noch komplett innen und außen gereinigt
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 860 . 870 . 880 . 890 . 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 . 920 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.059