Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 870 . 880 . 890 . 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 . Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
Pat65
Inventar
#45450 erstellt: 12. Mai 2017, 17:11
hab in erst mal getestet, soweit funzt alles. Wird aber noch komplett innen und außen gereinigt
tallauscher_
Stammgast
#45451 erstellt: 12. Mai 2017, 20:35
Ist schon Leistungsstark das Teil (Pioneer a-77x)
Getrennte Netzteile für je eine Endstufe und die Vorstufe, Doppel Mono-Aufbau!!!!!!
Respekt!!!!
Welche LS "grillst" du damit?
Gruß
Axel
cnet
Ist häufiger hier
#45452 erstellt: 12. Mai 2017, 21:24
Der Pio ist toll! Erinnert mich immer an die alten AKAI's.
Hatte ihn auch schon bei mir ist aber dann einem Akai
AM93 gewichen. Trotzdem ein toll verarbeitetes und
saukräftiges Teil.
Pat65
Inventar
#45453 erstellt: 12. Mai 2017, 22:27
"gegrillt" werden damit ALR Nummer2 LS

Gefällt mir auch schon seit langem und hab jetzt einfach mal zugeschlagen.
donnerkatz
Stammgast
#45454 erstellt: 13. Mai 2017, 17:36
Ich freu mir gerade ein Loch in den Bauch Heute vom Flohmarkt

Bajazzo

funktioniert, Antenne ist nicht gebrochen, nur ganz schön dreckig ist der Bursche.
Das ich mal einen bajazzo deluxe im Holzkleid auf dem Flohmarkt finde hätte ich nicht gedacht.
Und das für 15 €
tsz63
Stammgast
#45455 erstellt: 13. Mai 2017, 18:15
schönes Telefunken, Glückwunsch zum Schnapp thumbsup

Ich habe das Bajazzo mit ohne de Luxe und bin auch sehr zufrieden, tolles Design und Haptik. Der Unterschied ist glaube dass das de Luxe einen besseren Lautsprecher verbaut hat und über drei Stationstasten verfügt?
tallauscher_
Stammgast
#45456 erstellt: 13. Mai 2017, 20:27
@ Pat65

Meine Aussage war nicht negativ gemeint..... "gegrillt"
Sollte einfach nur die Leistungsfähigkeit unterstreichen
Schon ein tolles Gerät! Und qualitativ hochwertiger..
Gruß
Axel
donnerkatz
Stammgast
#45457 erstellt: 13. Mai 2017, 20:43

tsz63 (Beitrag #45455) schrieb:
schönes Telefunken, Glückwunsch zum Schnapp thumbsup

Ich habe das Bajazzo mit ohne de Luxe und bin auch sehr zufrieden


Ich habe inzwischen 7 Stück 1 TS 201. 1 deluxe 201, 3 verschiedene Sport, 1 universal 301 und das heute hinzugekommene
deluxe 201 im Holzkleid

Ich mag die bajazzos einfach
.JC.
Inventar
#45458 erstellt: 13. Mai 2017, 22:37
Ist auch ein schönes Radio
klingt es auch so gut ?
donnerkatz
Stammgast
#45459 erstellt: 14. Mai 2017, 09:08
Die 201er klingen sehr gut
Schwergewicht
Inventar
#45460 erstellt: 14. Mai 2017, 09:35

Ich mag die bajazzos einfach


Ich mochte sie sogar schon zu einem Zeitpunkt, wo man sie noch neu im Geschäft kaufen konnte und sich die "Bajazzos" in Deutschland mit den entsprechenden Grundig Kofferadios und dem Blaupunkt Derby um die Marktführerschaft stritten.

Es wurde dann 1966 ein Bajazzo Sport 101 (in der Version mit den schwarzen Tasten). Bezahlt dafür habe ich seinerzeit übrigens 210,00 DM. Leider wurde er mir 1970 gestohlen.
Pat65
Inventar
#45461 erstellt: 14. Mai 2017, 10:16
@tallauscher
hatte ich auch nicht negativ aufgefasst
Die Kombie passt jetzt sehr gut zusammen.
oldiefan49
Stammgast
#45462 erstellt: 14. Mai 2017, 13:01
Wenn ich mich richtig erinnere, wurden die bajazzos auch gerne mit einer entsprechenden Halterung unters Armaturenbrett geklemmt - Autoradio to go sozusagen ...

Gruß
Oldiefan

der die bajazzos auch immer toll fand, sich mit seinem schmalen Lehrlingsgehalt aber nie einen leisten konnte.
ossinator71
Stammgast
#45463 erstellt: 14. Mai 2017, 14:39
bajazzo
sunstarfire
Hat sich gelöscht
#45464 erstellt: 14. Mai 2017, 18:17
Na dann reihe ich mich hier auch mal ein. Ich sammel grad so ein bissl wild in der Gegend rum, aber ein paar Dinge hab ich schon beisammen

Pioneer A-91D
Der Tape-1 Eingang spricht auf alle anderen Eingänge über, und die optischen Buchsen des Digitalteils sind ein bissl wackelig. Die Abdeckung und die Holzseitenteile fehlen, sonst tut er aber prima und ist auch in gutem Zustand.
Sony CDP-557 ESD
Perfekt, revidiert, sauschwer.
Onkyo DTC-901
Aufgemacht, gereinigt, war in einem Raucherhaushalt, Köpfe waren dreckig, tut aber wieder brav.
Pioneer CT-F 950
Komplett zerlegt und saubergemacht, alle Riemen gewechselt, Idler-Rad neu, tut prima
Pioneer SA-6300
Saubergemacht, entstaubt, getestet, geht.
Nakamichi CR-3E
Da war irgendwie nix dran zu machen, in so gutem Zustand kam er bei mir an. Frustrierend. Aber geniales Teil
Teac X-1000R
Ist aufm Weg.
Tascam 38 mit 2 dbx Units
Günstig bekommen, Riemen ist tot, ausserdem saudreckig alles, Capstan musste gereinigt werden, genauso wie alles andere. Riemen ist auf dem Weg.
IQ 3140 AT
Der erste Lautsprecherversuch, aus dem Raum hier, aber nicht das was ich wollte.
Braun LS130
Prima Boxen, die sollten es eigentlich sein, aber....
Braun LS150
Die kamen daher, unglaublich günstig, und somit sind das nun die Lautsprecher der Stunde.

Einen guten Wochenanfang Euch,

S.


[Beitrag von sunstarfire am 14. Mai 2017, 18:18 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#45465 erstellt: 14. Mai 2017, 19:04
Solche-ellenlange-Auflistungen würden durch schöne Fotos der angesammelten Gerätschaften noch mehr erstrahlen.
sunstarfire
Hat sich gelöscht
#45467 erstellt: 14. Mai 2017, 19:43
Hmpf, war das nun ne Kritik oder ne Aufforderung Aber bitte....

Die LS130
LS130

Die LS150
LS150

CR3 und DT-901
Nak CR-3E und Onkyo DT-901

CDP-557 ESD und DT-901
CDP-557ESD und DT901

Der SA-6300
SA-6300

Das CT-F950
CT_F950

Der A-91D
A-91D

und die Tascam 38 (etwas zerlegt, wartet ja auf den Riemen)
Tascam 38 zerlegt

So, wenn sich nun wer über den Riesenpost beschwert, bedankt Euch beim Vorschreiber.

Lieben Gruss,

S.
burningtiger
Stammgast
#45468 erstellt: 14. Mai 2017, 19:54
Ist doch schön so lang mit vielen Fotos!
Die Brauns und die Pios find ich besonders gut.
Orpheus66
Stammgast
#45471 erstellt: 14. Mai 2017, 22:10
Mir ist mal wieder ein Tapedeck zugeflogen... und für geschenkt sagt man ja nicht "Nein".
Das JVC KD-VR320 ist tadellos erhalten und spielt perfekt (es ist mit Autoreverse, Dual-Capstan, Dolby B+C und Titel-Scan ausgestattet).
Die originale Bedienungsanleitung war auch noch dabei.
Selbst die Riemen machen einen guten Eindruck, sodass ich denke, dass sie schon einmal gewechselt wurden.
Von daher werde ich es wohl behalten und ein wenig damit herum experimentieren...

JVC KD-VR320
pedi
Stammgast
#45472 erstellt: 14. Mai 2017, 23:21
https://img2.picload.org/image/rcwwlodl/img_20170511_182955.jpg

ist mir letzte woche zugeflogen.funktioniert einwandfrei.
leider fehlt ein eingangswahlschalter-falls jemand einen passenden übrig hat...............
Sholva
Inventar
#45473 erstellt: 15. Mai 2017, 07:20
Es wäre viel wichtiger zu Wissen wie der Drehschalter aussieht!
pedi
Stammgast
#45474 erstellt: 15. Mai 2017, 08:53
genauso wie der eingangswahlschalter daneben.
Sholva
Inventar
#45475 erstellt: 15. Mai 2017, 09:01
ach so, na dann ist ja alles klar.....
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45476 erstellt: 15. Mai 2017, 11:54
Zufällig in Heidelberg aufgegabelt:

TP360

HP360 Dipol Lautsprecher von Thorens.

HP360 Thorens

eloxierter Metallrahmen. 9 TT Chassis, 1x MT und 1x HT

IMG_2348

Laut Testberichten sollen die ziemlich gut klingen, wenn sie richtig aufgestellt werden. Kann das bei mir leider nicht, deshalb sind sie in meinen Räumlichkeiten sehr dünnbrüstig.
Die Sicken der Mitteltöner musste ich ersetzen und eine Feder einer Lautsprecherklemme, sonst war alles ok.
Hagi73
Stammgast
#45477 erstellt: 15. Mai 2017, 17:26
Die hatte ich auch durften schnell wieder das Haus verlassen


Gruß

PS aber es gab noch ein Paar Mark dafür
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45478 erstellt: 15. Mai 2017, 18:40

Hagi73 (Beitrag #45477) schrieb:
...schnell wieder das Haus verlassen


Genau, für ein paar Mark dürfen die gerne auch mein Haus wieder verlassen...
dieselpilot
Stammgast
#45479 erstellt: 15. Mai 2017, 20:28

pedi (Beitrag #45474) schrieb:
genauso wie der eingangswahlschalter daneben.


Erkenne ich nix...sorry.
kaizersosse
Stammgast
#45480 erstellt: 15. Mai 2017, 20:28
Heute mal ein besonderes Gerät bei mir eingegangen. Hab das gute Stück zufällig auf E Bay entdeckt, und mich spontan verliebt...sehr seltsam irgendwie.
Pioneer SX 9000 von ca. 1971. War in Deutschland ofiziell nicht verkauft worden, ich denke über die PX Shops der Amerikaner.

IMG_4014
IMG_4015
IMG_4016
IMG_4017
IMG_4018
dieselpilot
Stammgast
#45481 erstellt: 15. Mai 2017, 20:35
Schick! Sieht edel aus. Hätte ich auch genommen.
/OMEGA/
Stammgast
#45482 erstellt: 15. Mai 2017, 20:47
Der Pio sieht richtig klasse aus
>Karsten<
Inventar
#45483 erstellt: 15. Mai 2017, 20:52
Top
tallauscher_
Stammgast
#45484 erstellt: 15. Mai 2017, 21:21
@ "S"
Schöne Zugänge
Ich hätte eine Bitte:
Kannst du vom Pio A-91D noch ein Bild (oder auch2) von oben ohne Gehäuse/Abdeckung machen?
Der Aufbau kommt mir irgendwie sehr bekannt vor
Gruß
"A"
dieselpilot
Stammgast
#45485 erstellt: 15. Mai 2017, 22:16
S. kann nicht mehr antworten, da er sich gelöscht hat, lieber A.
Gruß
C


[Beitrag von dieselpilot am 15. Mai 2017, 22:17 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45486 erstellt: 15. Mai 2017, 22:55
Lach, das war dann wohl ein kurzes Vergnügen.
Hilft alles nichts, dann muss ich halt guuuuugelnnnnn.....
Das Layout vom Pio gibts auch bei anderen Verstärkern, bestimmt :-)
Gute Nacht
Axel
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45487 erstellt: 17. Mai 2017, 10:46
Gestern paar Geräte aus der Reparatur geholt, dabei folgendes vor dem Elektroschrott-Container gerettet:

IMG_2433

IMG_2434

sauber gemacht, angeschlossen, CD rein, funzt !
Sieht aus wie neu, nur am Open/Close Knopf ist das Symbol halb abgegriffen.
Leider fehlt die FB. Hat jemand noch so eine übrig ??
the_reaper
Stammgast
#45488 erstellt: 17. Mai 2017, 11:05
Na den hätte ich auch vorm Schrottcontainer gerettet!
Glückwunsch, klasse Fund und dann noch in so einem makellosen Zustand!
*Emmel*
Ist häufiger hier
#45489 erstellt: 17. Mai 2017, 11:51
Wer schmeißt denn so einen Spitzenklassen-CD-Player weg?
Der hatte laut STEREO eine UVP von 3500,- DM

Schön, das du ihn gerettet hast!
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45490 erstellt: 17. Mai 2017, 12:03
Interessanterweise wusste der gute Mann genau, was er da entsorgen wollte.
Ich würde ihn ja gerne gegen einen 557ES oder X7ESD mit Wertausgleich tauschen.
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45491 erstellt: 17. Mai 2017, 12:12
Übrigens "musste" ich auch einen Dual 701 mitnehmen
Der ist komplett und optisch gut erhalten, aber funktioniert nur zu 50%.
Tonarm fährt nur halb rüber, geht nicht auszuschalten, läuft also die ganze Zeit sobald der Stecker drinnen ist.
Pitch und Lift gehen, Ton kommt auch raus. Lohnt da eine Reparatur, wenn man ihn eigentlich wieder verkaufen will ? Oder doch lieber behalten ? Ist der gut ?
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45492 erstellt: 17. Mai 2017, 12:16
Als ich meine Geräte aus der Rep. abgeholt habe, hat der Ladenbesitzer erzählt, vor ca. 3 Wochen wurden von ihm ungefähr 200 Geräte entsorgt ! Ich will garnicht wissen, was da alles dabei war...
dertelekomiker
Inventar
#45493 erstellt: 17. Mai 2017, 12:30
Beim 701 dürfte lediglich der Steuerpimpel hinüber sein. Lässt sich leicht beheben. Mit viel Glück ist sogar lediglich die Automatik dejustiert. Dafür den Startvorgang einmal bei verriegeltem Tonarm durchlaufen lassen. Wenn der Steuerpimpel noch in Ordnung ist, läuft die Automatik danach wieder einwandfrei.

Generell wäre es natürlich auch angesagt, den Dreher komplett zu reinigen. Schmiermittel verharzen mit der Zeit und sollten dann komplett entfernt und nach Grundreinigung erneuert werden.

Und ja, der 701 ist ein absolut erhaltenswerter Dreher.
Django8
Inventar
#45494 erstellt: 17. Mai 2017, 12:40

Als ich meine Geräte aus der Rep. abgeholt habe, hat der Ladenbesitzer erzählt, vor ca. 3 Wochen wurden von ihm ungefähr 200 Geräte entsorgt !

War das auch der, der den 779er wegschmeissen wollte? Eigentlich müsste er sich ja auskennen und wissem, was wertvoll ist und was nicht
/OMEGA/
Stammgast
#45495 erstellt: 17. Mai 2017, 13:21
Ist schon krass was manche Leute alles so wegwerfen.
Uwe_1965
Stammgast
#45496 erstellt: 17. Mai 2017, 13:29
Wo ist die Tonne, da müßte Man(n) sich mal auf die Lauer legen.
Hier in meiner Gegend rücken die Jungs nichts raus.

Schöner Fund.

lg Uwe
kaizersosse
Stammgast
#45497 erstellt: 17. Mai 2017, 14:41
Krasse Geschichte, und Glückwunsch!
So ein Sony fehlt mir auch noch (hab noch einen CDP333ESD)


[Beitrag von kaizersosse am 17. Mai 2017, 14:41 bearbeitet]
the_reaper
Stammgast
#45498 erstellt: 17. Mai 2017, 15:22
Mein Neuzugang:

Sony CDP 101
Den habe ich von einem Bekannten geschenkt bekommen, als "Bastlerobjekt". Die CD hat sich nicht gedreht... Gerät geöffnet, unten den losen Kontaktschalter für die Schublade entdeckt, angeschraubt und schon hat sich die CD wieder gedreht, wurde aber nicht erkannt. Nachdem ich den Antrieb für den Laser in Augenschein genommen hatte, war auch dieses Problem schnell gelöst. Mechanik (Schnecke) vom alten Fett befreit und siehe da, des Player läuft wieder super und erkennt auch Tracks am Ende der CD in zufriedenstellender Geschwindigkeit.

Sony CDP 101

Sony CDP 101

Sony CDP 101


Grüße
Michael
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45499 erstellt: 17. Mai 2017, 16:28

Django8 (Beitrag #45494) schrieb:

War das auch der, der den 779er wegschmeissen wollte? Eigentlich müsste er sich ja auskennen und wissem, was wertvoll ist und was nicht :.


Naja, er macht wohl sein Hauptgeschäft mit Sat-Antennen Reparaturen. Der Senior hat die ganzen Hifi Geschichten gehortet und nach seinem Tod waren sie halt im Weg.
Ich habe aber jetzt evtl. die "Exklusivrechte" zur Entsorgung zukünftig anfallenden Elektroschrottes
8erberg
Inventar
#45500 erstellt: 17. Mai 2017, 17:32

Kellerman70 (Beitrag #45491) schrieb:
Übrigens "musste" ich auch einen Dual 701 mitnehmen
Der ist komplett und optisch gut erhalten, aber funktioniert nur zu 50%.
Tonarm fährt nur halb rüber, geht nicht auszuschalten, läuft also die ganze Zeit sobald der Stecker drinnen ist.
Pitch und Lift gehen, Ton kommt auch raus. Lohnt da eine Reparatur, wenn man ihn eigentlich wieder verkaufen will ? Oder doch lieber behalten ? Ist der gut ?


Hallo,

hier der Link zum Serviceheft, also kaum ein Thema...http://dual.pytalhost.eu/701s/

Der 701 ist klasse und ein Stück Geschichte: der erste Großserien-Direktdrive aus europäischer Fertigung. Die Qualität ist noch Maschinenbau...

Das der Tonarm nur halb rüberfährt liegt meist am "Steuerpimpel" (Teil 167), der im Automatikbetrieb den Tonarm führt. Das ist eine kleine Kunststoffkappe die die Bewegungen des Haupthebels auf den Tonarm überträgt. Das Teil kostet knapp einen Euro (+ Porto), wenn Du einen brauchst kleine PM.

Wie ein Dual ausgebaut wird ist bekannt?

Peter


[Beitrag von 8erberg am 17. Mai 2017, 17:33 bearbeitet]
Kellerman70
Ist häufiger hier
#45501 erstellt: 17. Mai 2017, 18:10
Danke für den link !
Bin eigentlich ziemlicher Laie auf dem Gebiet.
Wenn mal wieder schlechtes Wetter ist, nehme ich mir den Dual zur Brust. Demontage und Reinigung müsste ich ja hinbekommen, danach tauchen bestimmt die ersten Fragen auf...
8erberg
Inventar
#45502 erstellt: 17. Mai 2017, 18:27
Hallo,

Duals werden nach "oben" aus der Zarge genommen

Siehe Video: https://www.youtube.com/watch?v=CpuH-PTXzPk

Bei Dir sind allerdings 3 Schrauben. Beim rausnehmen aus der Zarge auf die Kabel achten

Ich empfehle Dir auch eine Anmeldung im Dual-Board

Peter
/OMEGA/
Stammgast
#45503 erstellt: 17. Mai 2017, 20:31
@the_reaper , hast aber Nette Bekannte, schick der Player.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 870 . 880 . 890 . 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • JBL
  • AKG
  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Sennheiser
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedSutuaple
  • Gesamtzahl an Themen1.374.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.169.390