Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 640 . 650 . 660 . 670 . 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 . 690 . 700 . 710 . 720 .. 800 .. Letzte |nächste|

Infinity Classics - Liebhaber Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Speedstep
Stammgast
#34078 erstellt: 03. Nov 2010, 14:58
@*swift*
Du hast eine PM.

@andisharp
Ich habe es bei mir noch nicht angeschaut, aber hier sieht man sehr schön das die Woofer eigentlich in Reihe geschaltet sind.


Die Gamma hat eine aktive Frequenzweiche, die Basschassis hängen also direkt an der Endstufe und die haben nun mal zusammen 4Ohm.


Ergibt somit 8Ohm.


Kritsich wird sie nur, wenn du sie als Delta ohne Aktivweiche betreibst.


Das hat andere Gründe.
Shivers
Ist häufiger hier
#34079 erstellt: 04. Nov 2010, 01:26
Hallo Leute!

Ich hab eine Frage.. Ich hab die Infinity Primus 250 vorne, die Primus c25 als Center, und die Primus 150 hinten (+ den Teufel Sub M 900). Alles zusammen hat mich nur ganze 440 Euro gekostet

Allerdings bin ich nicht 100% zufrieden mit den Standboxen. Mir sind die Lautsprecher eine Spur zu weich und zurückhaltend, besonders im mittleren Frequenzbereich. Ich hab mir überlegt Infinity Beta zuzulegen, doch die gibt es eig. nirgendwo im Netz.

Was wäre eine passende Erweiterung, ohne dass sich die neuen Standboxen mit dem Rest des Systems reibt? Sind die Primus 360, die auf Stereophile so hoch gelobt wurden (http://www.stereophile.com/budgetcomponents/605infinity/index.html) klanglich "besser", oder ist nur der Bass stärker? Gäbe es eine andere, bessere alternative? Infinity Classia?

Lg Markus :-)
GUSMaster
Inventar
#34080 erstellt: 04. Nov 2010, 10:58
Hallo Markus

Naja die Beta ist sicher ne gute Alternative.
natürlich diese BetaBeta

Zu den neuen Modellen kann ich leider nichts sagen
rat666
Inventar
#34081 erstellt: 04. Nov 2010, 11:24
Hi Markus,

ich fürchte du verstehst unter einer Beta etwas völlig anderes als wir (siehe Bild von Gunter, du meinst wahrscheinlich den neuen Schuhkarton, der außer dem Namen nichts mit der alten Beta gemein hat).

Zu den neuen Infinities wird dir hier wahrscheinlich keiner etwas sagen können, außer dass sie mit den alten nicht vergleichbar sind (auch preislich nicht).

Gruß

oliver
Bass-Oldie
Inventar
#34082 erstellt: 04. Nov 2010, 16:43
Ich habe den Thread mal umbenannt, damit der Bezug klarer wird.
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#34083 erstellt: 04. Nov 2010, 17:26
Sehr gute Idee,Axel!
rat666
Inventar
#34084 erstellt: 04. Nov 2010, 18:45
Hi Axel,

super Idee, Danke dafür

Nach über 30000 Beiträgen stimmt dann der Titel.

Gruß

oliver
GUSMaster
Inventar
#34085 erstellt: 04. Nov 2010, 22:32
Ich habe da mal eine Frage.

Ihr habt doch sicher auch dieses häßliche Aktivweichenkabel an euren Anlagen.
Kann man da nicht eine optisch ansprechende Variante machen lassen.
Wer kennt den jemand der sowas macht.
Also ich find das blaue Billigding echt schrecklich und passt gar nicht zu den weißen Bässen.

So ein Design wie Lautsprecherkabel, ummantelt und Chromestecker wär doch ganz anders.
Bei Massenproduktion ist das sicher auch billiger


Bin wieder zu Hause
andisharp
Hat sich gelöscht
#34086 erstellt: 04. Nov 2010, 22:35
FRag mal Marcell, der hat alles auf XLR umgestellt. Die Kabel und vor allem die Stecker und Buchsen sind ein ständiger Quell des Ärgers. Sie verursachen gerne nette Störungen.
GUSMaster
Inventar
#34087 erstellt: 04. Nov 2010, 22:43
Danke Udo.
Marcell melde Dich :-)
mazdaro
Inventar
#34088 erstellt: 05. Nov 2010, 01:49

andisharp schrieb:
Die Gamma hat eine aktive Frequenzweiche, die Basschassis hängen also direkt an der Endstufe und die haben nun mal zusammen 4Ohm. Da ist nichts mit Killersaugkreis wie bei der 9er. Entweder hast du dem Jörg nicht richtig zugehört oder die Frage falsch gestellt. Kann mir kaum vorstellen, dass er das so gesagt hat. Kritsich wird sie nur, wenn du sie als Delta ohne Aktivweiche betreibst.


Da gibt's auch keinen Killersaugkreis; weder bei der K 9 noch bei der Delta! Es ist ein zuschaltbarer Hochpass mit spezieller Charakteristik, der das Impedanzminimum im Bassbereich verursacht. Ein Saugkreis (Kond. und Spule) in Serie) ist in der Regel parallel zum LS geschaltet, damit der Verstärker bei der Resonanzfreqenz des LS(Impedanzmaximum) noch was zu tun hat.

Bitte erinnere mich nicht an Äußerungen wie "ein Saugkreis ist ein Saugkreis"!
Nick3000
Schaut ab und zu mal vorbei
#34089 erstellt: 05. Nov 2010, 05:18

GUSMaster schrieb:
Hallo Markus

Naja die Beta ist sicher ne gute Alternative.
natürlich diese BetaBeta

Zu den neuen Modellen kann ich leider nichts sagen


Boah, wie krass ist das denn ...

Darf ich bei Dir mal Probe hören kommen? Kein Witz, so ne krasse Anlage habe ich noch nie gesehen....
audionics
Stammgast
#34090 erstellt: 05. Nov 2010, 07:34
@Nick 3000: Die Beta war/ ist nicht das Ende der Fahnenstange:
http://www.infinity-...-95-98/index-IRS.htm

Die IRS (ganz links ) setzt mit 2,30 m Höhe, 72 Emit, 24 Emim und 12 Bässen noch eins drauf!


[Beitrag von audionics am 05. Nov 2010, 07:40 bearbeitet]
steffele
Inventar
#34091 erstellt: 05. Nov 2010, 12:38
...und Nick, zu kaufen gibt es die IRS auch, und gar nicht mal so teuer wie ich finde

http://www.audiogon....eference-Series-V-Mi

@Gunter
wegen so einem kleinen Pickel läßt du eine Hör und Bierprobe beim Don saußen, gibt es doch nicht
Gute Besserung auch von mir, aber da du schon wieder zu Hause bist scheint es ja wieder besser zu sein...
GUSMaster
Inventar
#34092 erstellt: 05. Nov 2010, 13:43
Hallo Nick.
Gern wohne in Ludwigshafen.

Aber hier haben einige noch ganz andere Boliden rumstehen.

Meine ist da eher ein Emporkömmling
Speedstep
Stammgast
#34093 erstellt: 05. Nov 2010, 19:39
@GUSMaster

Aber hier haben einige noch ganz andere Boliden rumstehen.
Meine ist da eher ein Emporkömmling :prost


Du kannst ja noch "aufsteigen" zu eine IRS.
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#34094 erstellt: 05. Nov 2010, 23:40
Wer sucht eine IRS V? Bitte schön!

http://cgi.ebay.de/I...&hash=item4aa60c75ae
rotel-power
Inventar
#34095 erstellt: 06. Nov 2010, 00:07

Easy_Deals schrieb:
Wer sucht eine IRS V? Bitte schön!

http://cgi.ebay.de/I...&hash=item4aa60c75ae


OMG , die kaufe ich mir.
Aber ne , bei mir steht doch schon eine im Zimmer
isc-mangusta
Inventar
#34096 erstellt: 06. Nov 2010, 01:17

GUSMaster schrieb:
Ich habe da mal eine Frage.

Ihr habt doch sicher auch dieses häßliche Aktivweichenkabel an euren Anlagen.
Kann man da nicht eine optisch ansprechende Variante machen lassen.
Wer kennt den jemand der sowas macht.
Also ich find das blaue Billigding echt schrecklich und passt gar nicht zu den weißen Bässen.

So ein Design wie Lautsprecherkabel, ummantelt und Chromestecker wär doch ganz anders.
Bei Massenproduktion ist das sicher auch billiger


Moin Gunter.
Das ist kein großer Akt, das kannst Du locker selber machen, auch mit zwei linken Händen.
Wie Udo schon schrieb habe ich XLR-Stecker genommen. Einen Pol brauchst Du dabei gar nicht, aber egal.
Du brauchst folgende Zutaten:

Ein Mikrofonkabel
Ich hab mich für das SOMMER CABEL SQUARE 4-Core MKII Highflex entschieden. Das taugt.
------------------------------------------------------------
SSQUARE 4-CORE MKII HIGHFLEX Professionelles Mikrofonkabel
kabel; sehr flexibelund extrem rauscharm durch die
Überkreuzverbindung der 4 Einzeladern; Meterware; 4x0,19
mm²; Manteldurchm.: 6.5 mm; Farbe: schwarz
------------------------------------------------------------

Dann 2 schmale XLR-male Einbaubuchsen z.B. NEUTRIK NC3MP-B zum Einbau in die SCU
------------------------------------------------------------
NEUTRIK NC3MP-B: Einbaubuchse XLR male; schmale Ausführung;
Bohrlöcher übereinander; Lochabstand: 2,6 mm; schwarz mit
Goldkontakte
------------------------------------------------------------

2 XLR-male 3-Pol-Stecker zum Einbau in die Bass-Säulen z.B. NEUTRIK NC3M DLX B
------------------------------------------------------------
NEUTRIK NC3M DLX B, 3 pol XLR Male Einbaustecker, D-Norm,
abgeschirmt gegen HF-Störungen, schwarz verchromtes Gehäuse,
goldene Kontakte, Lötkontakte
------------------------------------------------------------

Dann noch 4 XLR Female-Stecker.
Hier kannst Du in die vollen greifen, wenn Du's optisch schick haben willst.
z.B. ist die ViaBlue T6s-Serie recht ansehnlich wie ich finde. Furutech sieht ähnlich aus, ist aber entschieden teurer. Ich hab mich auch hier aus Kostengründen für die Neutriks (NEUTRIK NC 3 FXX-B) entschieden. Die Dinger sind eh hinter der SCU und hinter den Bass-Säulen. Sieht man also eh nicht, warum also viel Geld ausgeben.

------------------------------------------------------------
NEUTRIK NC 3 FXX-B: professioneller XLR-Female-Stecker;
Spannzangen-Zugentlastung; Knickschutztülle; Lötkontakte,
ergonomisches Design; verbesserter Ground-Kontakt,
verbesserter Stiftkontakt mit Lötzinnstopp; Gehäuse schwarz
mit vergoldeten Kontakten
------------------------------------------------------------

Achte darauf, dass jeweils zwei Stück die gleiche Farbmarkierung haben, das macht dann die Unterscheidung recht/links beim Anschließen wesentlich einfacher
------------------------------------------------------------
NEUTRIK BXX ROT; farbliche Tüllen zum codieren von NEUTRIK
XLR Steckern der XX version; Farbe Rot
------------------------------------------------------------

Der ganze Kram kostet etwa 50,- €, geht auch noch etwas günstiger, geht aber auch wesentlich teurer.


Und schon kanns an die Tat gehen:

Lotkolben, Lötzinn, eine kleine Zange und einen kleinen Lochbohrer sollte man haben.

Die Kontakte der alten Buchsen in der SCU ablöten


alte Buchsen ausbauen und mit dem Metall-Stufen-Lochbohrer das Loch der oberen Buchse vergrößern und ein zweites Loch maßgerecht seitlich daneben neu bohren (das alte untere Loch wird nicht mehr verwendet, da die neuen Buchsen tiefer ins Gehäude eindringen und hinter dem unteren Loch mit der Platine kollidieren würden)
Neue Buchsen einbauen und die benötigten Kabel wieder anlöten. Wenn Du nicht sicher bist wie, mach vorher ein Foto. Dann siehst Du welche Adern welche Pole bedient haben und welche Kabel von den Polen wegführten. Dann einfach alles genauso wieder verlöten.


Die nicht benötigten Kabel brauchen auch nicht wieder mit angelötet zu werden. Weiß der Geier warum die vorher an den Buchsen angelötet waren. Bedient wurden sie jedenfalls durch das alte Steuerkabel nicht, da nur zwei Adern zu zwei der vier Pole führen. Also einfach isolieren.


Buchse an den Bass-Säulen ausbauen, Kabel ablöten und in die Box stecken.
Jetzt Mut zur Überwindung sammeln und mit dem Lochbohrer das Loch vergrößern, damit die neue Buchse passt.


Kabel weder rausholen mit der neuen Buchse verlöten


und neue Buchse einbauen.


Das Kabel und die XLR-Female-Stecker verlöten (Mein Kabel war 4-adrig daher je zwei Kabel über Kreuz verlötet, was der zusätzlichen Rauschunterdrückung dienen soll)

Anschließen, FERTIG



Wenns der zusätzliche optische Kick sein muss, gibts ja noch die Möglichkeit das Kabel in einen Geflechtschlauch zu packen (aber vor dem Verlöten mit den Steckern )

Sitzt wie ne 1, schaut gut aus und brummt nicht mehr

Viel Spaß beim Basteln
isc-mangusta
Inventar
#34097 erstellt: 06. Nov 2010, 01:22

Easy_Deals schrieb:
Wer sucht eine IRS V? Bitte schön!

http://cgi.ebay.de/I...&hash=item4aa60c75ae


Oh je... wieder einer, der es versäumt hat sein Haus um die Lautsprecher herum zu bauen. Stehen nicht wirklich gut
andisharp
Hat sich gelöscht
#34098 erstellt: 06. Nov 2010, 01:35
Schöne Anleitung, Marcell. Wenn mich das Brummen mal wieder nervt, werde ich das auch mal in Angriff nehmen.
GUSMaster
Inventar
#34099 erstellt: 06. Nov 2010, 02:38
Hallo Marcell

Sieht gut und einfach aus.
Was hälst Du von Mini XLR ?
Denke würde besser in die alten Buchsen passen.
Funktion ist ja gleich.


P.S.
Kommst rangerobbt im Tippspiel :-)
Speedstep
Stammgast
#34100 erstellt: 06. Nov 2010, 09:37


Oh je... wieder einer, der es versäumt hat sein Haus um die Lautsprecher herum zu bauen. Stehen nicht wirklich gut

Stehen doch nur auf "Parken" weil die verkauft werden.


@GUSMaster

Mini XLR/Mini712 passen in die Originalöffnungen.
Optisch die bessere Lösung.
Verarbeitung auf Kabelseite eine Fummelei.
andisharp
Hat sich gelöscht
#34101 erstellt: 06. Nov 2010, 10:31
Bei dem Preis werden sie da lange parken.
isc-mangusta
Inventar
#34102 erstellt: 06. Nov 2010, 10:37

GUSMaster schrieb:
Hallo Marcell

Sieht gut und einfach aus.
Was hälst Du von Mini XLR ?
Denke würde besser in die alten Buchsen passen.
Funktion ist ja gleich.


P.S.
Kommst rangerobbt im Tippspiel :-)


Na warten wir mal den heutigen Spieltag ab
Mini-XLR ist natürlich auch kein Problem. Bin ich damals gar nicht drauf gekommen. Dachte mir halt zu 'ner fetten Beta gehören auch fette Anschlüsse
Im Grunde kannst Du aber jeden x-beliebigen Anschluss nehmen.
Nur lautsprecherseitig besteht bei kleinen Anschlüssen die Gefahr, dass man die alten Schraublöcher im Gehäuse nach dem Umbau noch sieht, da diese ja eine etwas altertümliche Form haben. Durch die großen XLR-Buchsen wurden die alten Schraublöcher bei mir gerade so abgedeckt.



[Beitrag von isc-mangusta am 06. Nov 2010, 10:38 bearbeitet]
isc-mangusta
Inventar
#34103 erstellt: 06. Nov 2010, 10:42

andisharp schrieb:
Bei dem Preis werden sie da lange parken.


Wer weiß... es gibt immer ein paar Verrückte die vielleicht schon lange ein Auge drauf geworfen haben und bei denen Geld keine Rolle spielt.
Die Gelegenheit bietet sich ja nicht so oft.
Theoretisch reichen da schon zwei solcher Interessenten, um soeinen Preis zu erreichen.
Speedstep
Stammgast
#34104 erstellt: 06. Nov 2010, 11:29
Der Preis ist sehr hoch angesetzt um die Einstellgebühren und Ebayprovision abzudecken.

Wichtiger ist gesehen zu werden. Interessenten melden sich und außerhalb Ebay wird verkauft. So läuft es.

Nach Anfrage gab es Infinity Beta auch einen ganz anderen Preis.
Nick3000
Schaut ab und zu mal vorbei
#34105 erstellt: 06. Nov 2010, 12:29

audionics schrieb:
@Nick 3000: Die Beta war/ ist nicht das Ende der Fahnenstange:
http://www.infinity-...-95-98/index-IRS.htm

Die IRS (ganz links ) setzt mit 2,30 m Höhe, 72 Emit, 24 Emim und 12 Bässen noch eins drauf!


Jaja, das weiß ich wohl. Auf BILDERN habe ich die alle schonmal gesehen. Da träume ich ja von, seit ich 15 war ...

Aber LIVE habe ich die noch nie gesehen bzw. noch nie gehört.

Mal abgesehen davon, daß ich momentan gerade keine USD 45.000 in der Portokasse haben, müßte ich auch erstmal nachmessen, ob meine Wohnzimmer-Decke überhaupt 2,30 hoch ist ...
stoneeh
Inventar
#34106 erstellt: 06. Nov 2010, 12:36

Nick3000 schrieb:
Nochmal was anderes:

Was haltet Ihr denn hiervon (klanglich & preislich)?

http://cgi.ebay.de/I...D4578516388508812772

Wobei die helle hier m. A. nach noch schöner ausschaut:

http://cgi.ebay.de/I...&hash=item255e8bb164

Die Dinger sollen tadellos sein. Wo läge hier wohl die preisliche Schmerz-Obergrenze?

Grüßchen, Nick



gleich zwei 100er in der bucht.. bin ganz gerührt

wenn ich nicht wunschlos glücklich mit den 90ern wäre - hm

preislich sag ich mal ein 1000er ist ok. hab sie aber auch schon um 800 gesehn. wäre aber sehr günstig. aber eigtl is jeder preis günstig für das was es im vergleich gibt


grüsse
stoneeh
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#34107 erstellt: 06. Nov 2010, 17:33

isc-mangusta schrieb:

andisharp schrieb:
Bei dem Preis werden sie da lange parken.


Wer weiß... es gibt immer ein paar Verrückte die vielleicht schon lange ein Auge drauf geworfen haben und bei denen Geld keine Rolle spielt.
Die Gelegenheit bietet sich ja nicht so oft.
Theoretisch reichen da schon zwei solcher Interessenten, um soeinen Preis zu erreichen.


So isses! ich bin seit acht jahren bei Ebay aktiv und hab schon soviele verrückte Auktionen gesehen (darunter auch bestimmt welche,die unseriös waren)

Ich wäre nicht überrascht,wenn jemand die volle Summe für die Irs bezahlen würde.
audionics
Stammgast
#34108 erstellt: 06. Nov 2010, 18:32

Ich wäre nicht überrascht,wenn jemand die volle Summe für die Irs bezahlen würde.


Schlag 29 000 € als Preis vor, und sie ist Dein! Wetten?
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#34109 erstellt: 06. Nov 2010, 19:29

audionics schrieb:

Ich wäre nicht überrascht,wenn jemand die volle Summe für die Irs bezahlen würde.


Schlag 29 000 € als Preis vor, und sie ist Dein! Wetten?


Das ist natürlich eine andere Möglichkeit!
Mir fehlt leider das Kleingeld und der Platz um 29000 Eus vorzuschlagen.
andisharp
Hat sich gelöscht
#34110 erstellt: 06. Nov 2010, 19:33
Mir fehlen mindestens 2m in der Breite und wie ich die Dinger in die Hütte bekomme, ist mir auch ein Rätsel.
GUSMaster
Inventar
#34111 erstellt: 06. Nov 2010, 19:40
Ich bräuchte einen Kran in der Innenstadt um Sie auf die Dachterasse zu hiefe, dann würde es gehen.

Hätte dann auch wieder mehr Platz wenn meine Frau mit Sack und Pack ausgezogen wär.
Bass-Oldie
Inventar
#34112 erstellt: 06. Nov 2010, 20:01

Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#34113 erstellt: 06. Nov 2010, 20:59
rotel-power
Inventar
#34114 erstellt: 06. Nov 2010, 21:36
Scatto
Inventar
#34115 erstellt: 06. Nov 2010, 21:54
Okay, wenn wir schon dabei sind:


Schoppemacher
Inventar
#34116 erstellt: 07. Nov 2010, 00:45

GUSMaster schrieb:
Ich bräuchte einen Kran in der Innenstadt um Sie auf die Dachterasse zu hiefe, dann würde es gehen.

Hätte dann auch wieder mehr Platz wenn meine Frau mit Sack und Pack ausgezogen wär. :L


gunter wieso wär, dann musst dran arbeiten....hehe

gruß

steffele
Inventar
#34117 erstellt: 07. Nov 2010, 20:29
Nach langer Suche endlich da, ARC LS8 MK2
Wollte unbedingt eine MKII, eigentlich in schwarz, aber
in silber geht auch! Guter Preis, neuwertiger Zustand mit allen Papieren und OVP, Mittwoch nach Holland überwiesen, Samstag angekommen, einwandfrei!
P1120030
P1120037
isc-mangusta
Inventar
#34118 erstellt: 07. Nov 2010, 22:27
Glückwunsch Stefan
steffele
Inventar
#34119 erstellt: 07. Nov 2010, 23:54
Hi Marcell, Danke! Du hast doch bei dener Ref3 die Front getauscht, was hat die Platte gekoste? Ich harzte einfach gerne eine schwarze Front, aber wenn die 250€ kostet gewöhne ich mich an die Siberne
isc-mangusta
Inventar
#34120 erstellt: 08. Nov 2010, 00:07
Gewöhn Dich an die Silberne
Die Platte für die Reference kostet 400 Dollar zzgl. Versand zzgl. Zoll + Steuer.
Jetzt ist die Platte der Referecnce zwar um Einiges größer und dicker, aber mit 250 € Gesamtkosten wirst Du schon mindestens rechnen müssen, wenn ARC überhaupt noch Frontplatten fürdie LS8 hat.

steffele
Inventar
#34121 erstellt: 08. Nov 2010, 00:37
...also in Silber sieht die super aus..
GUSMaster
Inventar
#34122 erstellt: 08. Nov 2010, 00:42
Stefan
Signatur ändern :-)
Arnold_Lane
Schaut ab und zu mal vorbei
#34123 erstellt: 09. Nov 2010, 10:23
Hallo und Guten Morgen.
Da ich in der Winterzeit mein Wohnzimmer renovieren werde,
wollte ich, da ich versch. Sachen umstelle,
mal nachfragen, ob es sich lohnt meine 9.2.i gegen
die Renaissance 90 zu tauschen.
Vielleicht ist ja jemand im Forum,
der diesen Schritt vollzogen hat....

Grüße,
Arnold
steffele
Inventar
#34124 erstellt: 09. Nov 2010, 10:29

GUSMaster schrieb:
Stefan
Signatur ändern :-)


...erledigt!
ist zwar kein gigantischer Unterschied zur AVM, aber ich bilde mir ein sie löst besser auf bzw. sie arbeitet Details besser heraus, kann natürlich auch sein dass ich das hören will
Was allerdings richtig auffällt ist der Klangunterschied zwischen einer warmen Vorstufe und einer gerade eingeschalteten, mehr noch wie bei den Röhren Endstufen...

Auf alle Fälle ist die LS8 MKII in neuwertigen Zustand, komplett und wohl wirklich nur wenig benutzt. Sogar der Kaufbeleg von 2002 ist noch dabei, Garantiekarten noch eingeschweißt am Karton, also ein guter Kauf.

Sollte jemand eine schwarze LS8 Front übrig haben oder gegen eine silberne tauschen bitte melden
rat666
Inventar
#34125 erstellt: 09. Nov 2010, 10:37
Hi Stefan,

der Unterschied zwischen kalt und warm ist imho gewaltig. Meine LS16 klingt kalt irgendwie gar nicht. Das Gleiche gilt übrigens für meine Endstufen, obwohl es Transen sind.

Nach knapp 30 min ist dann aber alles warm und klingt gut.

Gruß

oliver
steffele
Inventar
#34126 erstellt: 09. Nov 2010, 11:25
Hi Oli,
mal eine blöde Frage: Muss man bei einer Vorstufe eigentlich auch den Ruhestrom der Röhren einstellen und was sind das für Ringe auf den Glaskolben? Und was mir auch aufgefalen ist: das Netzteil sitz nicht auf der Platine, denke aber das liegt daran daß es eine 240 Volt Version ist?
rat666
Inventar
#34127 erstellt: 09. Nov 2010, 12:06
Hi Stefan,

der Ruhestrom (eher die Heizspannung bei den Röhren) sollte eigentlich passen (muss nur ggf. eingestellt werden wenn neue Röhren reinkommen). Bei Vorverstärkerröhren muss man die Spannung eigentlich nur einmal einstellen, danach ist es auch im Normalfall beim Röhrentausch nicht mehr Notwendig.

Bei den Endstufenröhren ist es wichtig den Bias einzustellen (macht deine Endstufe aber automatisch).

Die Ringe auf den Röhren dienen der Bedämpfung, die Dinger sind microphonieanfällig und durch die Ringe wird es besser.

Das Netzteil sitzt bei mir auch nicht auf der Platine, es ist mit Gummidämpfern extra am Gehäuse befestigt.

Gruß

oliver


[Beitrag von rat666 am 09. Nov 2010, 12:08 bearbeitet]
Hessen-Elmar
Stammgast
#34128 erstellt: 09. Nov 2010, 18:34

Arnold_Lane schrieb:
Hallo und Guten Morgen.
Da ich in der Winterzeit mein Wohnzimmer renovieren werde,
wollte ich, da ich versch. Sachen umstelle,
mal nachfragen, ob es sich lohnt meine 9.2.i gegen
die Renaissance 90 zu tauschen.
Vielleicht ist ja jemand im Forum,
der diesen Schritt vollzogen hat....

Grüße,
Arnold

Hab diesen Schritt zwar nicht vollzogen, hab aber eine Ren90 und eine alte kappa8 zum Vergleich.

Es kommt drauf an was du Musiktechnisch anstellen möchtest.
Wenn Dir die Kappa gefällt und der rest der Anlage passt dann würde ich alles lassen.
Wenn Du eine Veränderung willst dann ist die Frage was Du verändern möchtest.
Ich hab zwar nur die Ren 90, die ist eine sehr feiner Lautsprecher.
Was ich so gelesen habe ist er nicht mit einer Kappa vergleichbar.
Die Kappa Serie geht wohl eher forsch und Basslastig ans Werk, verschluckt einige Details und ist nicht so "genau" sondern dichtet der Musik eher was hinzu-->also eher ein gesoundeter Lautsprecher
Die Ren90 gibt die Musik einfach "nur" wieder, bei richtigen guten Aufnahmen und einer richtig guten Anlage spielt sie aber ihre stärken mit einem tollem Mitteltonbereich und einem sehr klaren und kontrolliertem Bass der sogar recht tief runter geht.
Der baut halt nicht so einen Druck auf wie eine kappa.
Alles Geschmackssache und nur meine Meinung.

So long


[Beitrag von Hessen-Elmar am 09. Nov 2010, 18:35 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 640 . 650 . 660 . 670 . 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 . 690 . 700 . 710 . 720 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Voting für Infinity-Classics Inhalte
dcmaster am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  11 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für Quadral Liebhaber
Ritschie_BT am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2018  –  17455 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  3376 Beiträge
Thread für Bose liebhaber
MusikGurke am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  22 Beiträge
Thread für Bose Liebhaber
Herbert am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  18103 Beiträge
Canton-Liebhaber Thread
Roland04 am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  53074 Beiträge
Thread für JBL Liebhaber
Pizzaface am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  13 Beiträge
Thread für DALI-Liebhaber
S.P.S. am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  12599 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedDirk0702
  • Gesamtzahl an Themen1.417.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.893