Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 880 . 890 . 900 . 910 . 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 . 930 . Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
burningtiger
Stammgast
#46053 erstellt: 11. Aug 2017, 18:01

tallauscher_ (Beitrag #46052) schrieb:
Aber die "Tröten" ;)

Was heißt hier Tröten
Arcus TM sind super, besonders wenn sie so gut erhalten sind, auch wenn es hier nur die 66 sind.
Leider gibt es die nur noch selten und wenn, dann meistens zerbröselt.
Ich hab größere in den 70ern gehabt, weiß nicht mehr genau welche Bezeichnung, so um die 3500,- DM.
Die haben an ner Citation 11, 12 + 14 Kombi in nem knapp 40qm Zimmer mit 4,50 Deckenhöhe gespielt, ein Traum.
Selbst mit dem 125er Schwabbelteil mit 3009 SME
highfreek
Inventar
#46054 erstellt: 12. Aug 2017, 07:02
hier noch zwei uralte Tröten


vorher : DSCI0077



heute fertiggestellt : DSCI0087


AR 2 x, wie erwartet eher warm abgestimmt, aber sehr ansprechend. Neben neuen Sicken habe ich die Potis gereinigt und die Front etwas aufgehübscht.
Das Gehäuse wurde gereinigt und mit Politur aufgewertet.
schön wird die Front aber trotzdem nie sein, das war den AR Leuten wohl egal und ich will nichts unnatürlich "entstellen"


[Beitrag von highfreek am 12. Aug 2017, 07:05 bearbeitet]
stummerwinter
Stammgast
#46055 erstellt: 12. Aug 2017, 07:29

burningtiger (Beitrag #46053) schrieb:

Arcus TM sind super, besonders wenn sie so gut erhalten sind, auch wenn es hier nur die 66 sind.
Leider gibt es die nur noch selten und wenn, dann meistens zerbröselt.


Der Zustand ist echt gut,und klanglich gefallen die mir ziemlich gut...bin wirklich überrascht...
burningtiger
Stammgast
#46056 erstellt: 12. Aug 2017, 08:25

highfreek (Beitrag #46054) schrieb:
schön wird die Front aber trotzdem nie sein, das war den AR Leuten wohl egal und ich will nichts unnatürlich "entstellen"

Na ich glaub, es war nicht vorgesehen, die ohne Bespannung zu verwenden.

@stummerwinter: Bei Arcus hatte ich nichts anderes erwartet
Vogone
Stammgast
#46057 erstellt: 13. Aug 2017, 08:57
Hi,

zwei schöne Geräte, die seit ein paar Monaten bei mir stehen. (Yamaha Tuner und Tape sind leider nicht auf dem Foto)

SABA PSP 248

VG Andreas
Pat65
Inventar
#46058 erstellt: 13. Aug 2017, 09:00
der Yammi gefällt
Pedarius
Stammgast
#46059 erstellt: 13. Aug 2017, 12:16
Der 810er ist Klasse !
Was mir aber besonders gefällt ist dass der SABA so super dazu passt
Die zwei darfst du nicht mehr trennen

/OMEGA/
Inventar
#46060 erstellt: 13. Aug 2017, 12:25
Hallo Vogone, dem schließe ich mich Pedarius gerne an, der SABA sieht schon Klasse aus. Da hast du einen schönen Plattenspieler.
Vogone
Stammgast
#46061 erstellt: 13. Aug 2017, 12:42
.... den SABA habe ich nur so auf Verdacht erstanden. Verdammt guter Dreher. Die SABA Geräte (JVC Clone) sind sehr wartungsarm und laufen sehr ruhig. Für mich deshalb absolute Spitzenklassen. Nebenbei passen der SABA und der Yamaha wie schon erwähnt auch optisch gut zusammen.
Pedarius
Stammgast
#46062 erstellt: 13. Aug 2017, 21:30
ja sehr interessant dass SABA JVC produzieren lies, da sie vorher in der STEREO CENTER und STEREO STUDIO Serien (soweit ich weiß) die Laufwerke von DUAL und PE hatten.


[Beitrag von Pedarius am 13. Aug 2017, 21:31 bearbeitet]
burningtiger
Stammgast
#46063 erstellt: 14. Aug 2017, 15:12
Ich kann mich nur anschließen: sehr schöne Kombi! Die VU-Meter – klasse.
Was ist denn da für ein Tonabnehmer im SABA?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#46064 erstellt: 14. Aug 2017, 15:43
Gerade die VUs finde ich bei dieser Yamaha-Serie schlecht. Viel zu klein.Das konnten Andere wie z.B. Kenwood besser. Da konnte man auch auf Entfernung noch was erkennen.
Das Schalterdesign und die Verteilung auf der Front finde ich dagegen richtig gut.
ossi123
Inventar
#46065 erstellt: 14. Aug 2017, 16:11

Ralf_Hoffmann (Beitrag #46064) schrieb:
Gerade die VUs finde ich bei dieser Yamaha-Serie schlecht. Viel zu klein.


Das ist ja in der aktellen Serie ja leider nicht anders (A-S2100) Komischerweise beim 3000er besser gelöst.
tallauscher_
Stammgast
#46066 erstellt: 14. Aug 2017, 17:08
Ich liebe VU Meter
0300_Infanterie
Inventar
#46067 erstellt: 14. Aug 2017, 18:38
Warum, die VUs sind ausreichend groß ... beim 3000er extra-groß (ist ja TOTL).
tsz63
Inventar
#46068 erstellt: 14. Aug 2017, 19:55

Ralf_Hoffmann (Beitrag #46064) schrieb:
Gerade die VUs finde ich bei dieser Yamaha-Serie schlecht. Viel zu klein.


geht mir auch so, wenn VUs dann müssen sie auch richtig groß sein..
Pedarius
Stammgast
#46069 erstellt: 14. Aug 2017, 21:10
Von den Proportionen her würde es schon passen, sind genau so groß wie die Schalter links davon.
Wenn nicht ein drittel davon mit der Beschriftung verdeckt wäre.
Hätten Sie die VUs so groß wie den Lautstärkenregler gemacht, Platz wäre vorhanden, würde die ganze Front anders aussehen und die feine Art würde mehr wie ein Bulide wirken
ossinator71
Stammgast
#46070 erstellt: 15. Aug 2017, 15:38
Da liebe ich meine Akai's, da sind die VU's nicht zu übersehen.
tallauscher_
Stammgast
#46071 erstellt: 15. Aug 2017, 16:53
Und so ganz nebenbei:
Schreibe ich hier "Tröten" ist das nicht negativ gemeint!!!!!! Eher "liebevoll"
Bei mir im Moment bis auf eine alte Mc Crypt Weiche nix neues - nicht des zeigens wert....
burningtiger
Stammgast
#46072 erstellt: 15. Aug 2017, 21:00
Na ja, wenn ich mich über die Thorens-Schwabbler lustig mache, ist das auch nicht so richtig ernst gemeint, weil gute Dreher, nur nicht mein Ding.
Ich freu mich aber immer, wenn sowas wie der alte Yammi auftaucht oder die Arcus, da geht einem richtig das Herz auf, früher hab ich das Zeug noch selber verkauft oder die Jungs in der Werkstatt dabei betrachtet, wie sie die Dinger gerichtet haben und anschließend sind wir einen trinken gegangen. Those were the days.
Uwe_1965
Stammgast
#46073 erstellt: 17. Aug 2017, 10:40
Mein Neuzugang, kein Schnäppchen, aber voll funktionsfähig. Die Haube müßte mal poliert werden.

Akai AP-306 C, mit Ortofon OMB 10, schönes solides Gerät.

Akai AP 306c

Gruß Uwe.


[Beitrag von Uwe_1965 am 17. Aug 2017, 10:41 bearbeitet]
Hagi73
Stammgast
#46074 erstellt: 17. Aug 2017, 14:08
IMG_7200IMG_7201IMG_7202IMG_7204IMG_7205


Seit gestern hier
Neue Kabel dran etwas sauber gemacht

Spielt fein die kleine Plastik Kiste

Gruß
/OMEGA/
Inventar
#46075 erstellt: 17. Aug 2017, 14:13
Uwe_1965, sehr schöner AKAI Dreher.

Hagi73, dein Philips ist auch ein schicker Dreher.
Hagi73
Stammgast
#46076 erstellt: 17. Aug 2017, 14:15
IMG_7192IMG_7193IMG_7195IMG_7196IMG_7208

Heute ist wie Weihnachten
Bin mit Highfreek dabei bei einem Befreundeten Radio und Fernseh Techniker Meister den Keller auszuräumen
Er hatte ein Geschäft jetzt ist er 80 Jahre alt und die Töchter möchten das er ausmisstet .
Wahnsinn hab schon viel von Ihm
Heute NOS Lautsprecher Heco Quadral morgen geht es weiter

Gruß
/OMEGA/
Inventar
#46077 erstellt: 17. Aug 2017, 14:18
Dann bist Du ja an der richtigen Quelle. Glückwunsch.
stummerwinter
Stammgast
#46078 erstellt: 17. Aug 2017, 15:42
Krass...

Viel Spass!
Igelfrau
Inventar
#46079 erstellt: 17. Aug 2017, 15:56
...wobei ich das Auto-Kennzeichen in einem öffentlichen Forum eher unleserlich machen würde.
*hannesjo*
Stammgast
#46080 erstellt: 17. Aug 2017, 17:07
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - und fast ALLE lieben die Musik -

.....sollte " UNS " verbinden. Aber manchmal stört der KLANG.......!

.....nicht von - Friedrich Wilhelm Nietzsche.


[Beitrag von *hannesjo* am 17. Aug 2017, 17:10 bearbeitet]
ossi123
Inventar
#46081 erstellt: 18. Aug 2017, 09:41

Igelfrau (Beitrag #46079) schrieb:
...wobei ich das Auto-Kennzeichen in einem öffentlichen Forum eher unleserlich machen würde. ;)


weil?
Schwergewicht
Inventar
#46082 erstellt: 18. Aug 2017, 10:42
Weil?.......... diese Lautsprecher in Originalverpackten Zustand alleine schon einen Wert von einigen hundert Euro signalisieren, dazu kommt ein Auto, dessen Wert ja auch theoretisch einige tausend Euro betragen kann. Das wäre also schon einmal garantiert vorhanden. An die dazugehörige Adresse zu kommen, ist für die angesprochenen "Spezialisten" kaum ein Problem.

Man findet übrigens auch keine (bzw. kaum eine) private Verkaufsanzeige für ein Auto im Netz, in der die Kennzeichen nicht unkenntlich gemacht wurden.

Leider sind das in der "heutigen Zeit" schon die Mindest-Vorsichtsmaßnahmen, die in jedem Fall gemacht werden sollten.
Compu-Doc
Inventar
#46083 erstellt: 18. Aug 2017, 10:58
AB-Ansage:" Hallo, sie haben den Anschluss der Familie Martin Mustermann gewählt. Wir sind bis zum 29-9-2017 in Urlaub.

Bitte hinterlassen sie eine Nachricht. In dringenden Fällen bitte bei unserem Nachbarn, Herrn Klaus Kleber, Telefon 01234-567890 melden."
Vogone
Stammgast
#46084 erstellt: 18. Aug 2017, 11:17

burningtiger (Beitrag #46063) schrieb:
Ich kann mich nur anschließen: sehr schöne Kombi! Die VU-Meter – klasse.
Was ist denn da für ein Tonabnehmer im SABA?


Der TA ist ein AT100E. Mit 60€ relativ günstig und ausgewogen.
tallauscher_
Stammgast
#46085 erstellt: 18. Aug 2017, 13:49
Soll ich Fotos zeigen von meinen Neuzugang: Mogami XLR Kabel aus den 90ern
Wohl eher nicht
highfreek
Inventar
#46086 erstellt: 19. Aug 2017, 06:39

Hagi73 (Beitrag #46076) schrieb:
IMG_7192

Heute ist wie Weihnachten
Bin mit Highfreek dabei bei einem Befreundeten Radio und Fernseh Techniker Meister den Keller auszuräumen
Er hatte ein Geschäft jetzt ist er 80 Jahre alt und die Töchter möchten das er ausmisstet .
Wahnsinn hab schon viel von Ihm
Heute NOS Lautsprecher Heco Quadral morgen geht es weiter

Gruß :prost


Es ist schon ein besonderes Gefühl über 30 Jahre alte Geräte aus ihren Kartons zu holen. Am Tuner sind z.B. noch die Schutzfolien aufgeklebt.
Auch wenns es sich nicht um besonders angesehene Sachen handelt wie z.B. die abgebildete mini Anlage. Die aber im Gegensatz zu heute noch richtig schwer ist. und die Jamo J103 Studio Boxen sind wirklich keine schlechten LSP. Neutral, klar und trotzdem nicht Seelenlos. Klasse Ware aus dem hohen Norden

DSCI0125

Trotzdem ist der Zahn der Zeit nicht spurlos an den Sachen vorbei gegangen, die Schaumstoff Sicken z.B. auch der großen Hecos, haben trotz Verpackung gelitten und am Tape ist der Riemen durch.

DSCI0128


[Beitrag von highfreek am 19. Aug 2017, 06:44 bearbeitet]
ad-mh
Inventar
#46087 erstellt: 19. Aug 2017, 07:57
Aber Sicken und Riemen lassen sich ziemlich einfach selbst reparieren.
Nennen wir es einmal "NOS mit Wartungsstau"
Passat
Moderator
#46088 erstellt: 19. Aug 2017, 09:50
Übrigens: Goldstar heißt heute LG.

Goldstar hat 1995 mit Lucky Chemical fusioniert.
Dabei wurde der Name in Lucky Goldstar, abgekürzt LG geändert.

Grüße
Roman
Pedarius
Stammgast
#46089 erstellt: 19. Aug 2017, 12:15
Die Dinger sind noch in super Zustand!
Die Jamo is schick

Ist eher wie Weihnachten und Spaß mit Frau Weihnachtsmann

tsz63
Inventar
#46090 erstellt: 19. Aug 2017, 13:49
letztens abgeholt und kurz getestet: Acron 600B

DSC03736 DSC03745

allerdings nur eingelagert bis sie den Weg zum eigentlichen Eigner finden
Pedarius
Stammgast
#46091 erstellt: 19. Aug 2017, 14:18
Früher gefiel mir das Design dieser alten LS nicht so aber jetzt liebe ich es !
Ok meine sind nicht so populär aber trotzdem ...

IMG_7343
Passat
Moderator
#46092 erstellt: 19. Aug 2017, 14:39

tsz63 (Beitrag #46090) schrieb:
letztens abgeholt und kurz getestet: Acron 600B


Wie sehen die Sicken denn aus?
Die sind bei der 600B leider aus Schaumstoff und zerbröseln mit zunehmendem Alter.
Ich musste die bei meinen 600B auch schon neu machen.

Gitter lässt sich leicht nach vorne abziehen, das ist nur geklemmt.

Grüße
Roman
svenbo
Ist häufiger hier
#46093 erstellt: 20. Aug 2017, 11:13
Hallo allerseits,

gestern auf dem Flohmarkt diverses erworben:

Einen Plattenspieler ONKYO CP 1200: Ist zwar eine eher leichtgewichtige Plastikkiste, ist aber für Flohmarktverhältnisse in einem äußerlich recht ordentlichen Zustand. Gerät sieht sauber aus, Haube ohne Risse und Brüche, nur Wischspuren. Tonabnehmer und Nadel ist auch noch dran, sieht sogar auf den ersten Blick noch gut aus. Kann jedoch leider nicht erkennen, was das für ein TA ist. Vermutlich die Originalausstattung, Für 10 Euro habe ich das Teil mal mitgenommen.

Und zwei Paare Lautsprecher:

1 Paar Quadral Tribun MK IV. Sehen intakt aus, nur bei einer ist das Holz ober nicht mehr so ansehnlich. Starke Schrammen. Vielleicht mit etwas Politur und Beize in den Griff zu bekommen. Bespannung auch OK.

1 Paar ELAC LS 60, sehen noch relativ gut aus, etwas eingestaubt, leichte Schrammen.

Für alle drei Einkäufe zusammen blieb der Preis noch deutlich unter 100 Euro.

Für die Lautsprecher brauche ich bald wieder Abnehmer, denn die nehmen hier mehr Platz weg, als geschätzt. Erstmal testen, ob alles OK. Dann erstmal Freundeskreis befragen.

Mal anfangen, den Fang zu begutachten!


Viele Grüße
*hannesjo*
Stammgast
#46094 erstellt: 20. Aug 2017, 11:47
.....back to the roots.!

" populär. "


[Beitrag von *hannesjo* am 20. Aug 2017, 11:50 bearbeitet]
tsz63
Inventar
#46095 erstellt: 20. Aug 2017, 13:50

Passat (Beitrag #46092) schrieb:

Wie sehen die Sicken denn aus?
Die sind bei der 600B leider aus Schaumstoff und zerbröseln mit zunehmendem Alter.


ich denke da ist ein Austausch fällig...

DSC03740
svenbo
Ist häufiger hier
#46096 erstellt: 20. Aug 2017, 21:09
Quadral Tribun IV habe ich getestet. Spielen einwandfrei.

Holz sieht stellenweise ziemlich verschrammt aus.

Und was nervt: Die Bespannung klemmt nicht richtig und rutscht immer vom Lautsprecher ab.

Gab es da vielleicht ursprünglich mal irgendwelche Klett-Sticker oder ähnliches, welche die Bespannung festgehalten hat?

Der Onkyo cp 1200 hat leider keinen Riemen und somit keinen Antrieb. Der Motor brummt ordentlich! Im wahrsten Sinne des Wortes: Er dreht, ist dabei aber alles andere als leise. Wenn ich leicht mit dem Finger gegen die Motorwelle tippe, wird der Motor sofort leise, dreht aber weiter. Vielleicht würde sein Gebrumme aufhören, wenn ein Riemen gespannt ist. Der würde ja auch leicht gegen die Motorwelle drücken. Mal nache einem Riemen erkundigen. Viel Geld würde ich aber angesichts des fraglichen Zustandes des Gerätes nicht ausgeben.

Die Elac EL60 sind noch nicht getestet.

VG Sven
ad-mh
Inventar
#46097 erstellt: 20. Aug 2017, 21:13
Die Quadral...
wie sehen die Sicken aus? Funktioniert der Hochtöner überhaupt?
Das wird das nächste Problem.

Also hast Du für <100 EUR sehr überholungsbedürftige Sachen gekauft.
svenbo
Ist häufiger hier
#46098 erstellt: 21. Aug 2017, 14:25
Hallo ad-mh,

[/quote]
Also hast Du für <100 EUR sehr überholungsbedürftige Sachen gekauft.
[quote]

Da dürftest Du recht haben.... Wobei die Quadral technisch einen guten Eindruck machen. Habe sie gestern angeschlossen und sowohl mit Musik also auch mit Gleitsinus und ähnlichen Signalen "gequält". Sie spielen einwandfrei, beide Basschassis, beide Mitteltöner und beide Hochtöner ohne Probleme.

Sicken sind auch noch OK. Bassmembranen fühlen sich etwas klebrig an, aber das scheint bei Quadral "normal" zu sein. Wurde hier im Forum auch schon diskutiert....

Nur das Holz hat von außen deutlich sichtbare Schrammen. Vor allem eine der beiden Boxen auf der Oberseite. Und das nervende Heruntergleiten der Bespannungen. Ich denke, ich werde da irgendwo so Klettbänder anbringen. Ich gebe zu, dass ich eigentlich gar keine Verwendung für die Dinger habe.
Sind einfach zu groß...

Den Plattenspieler habe ich mal für mich als Totalausfall eingestuft.

Wenn mir so ein Riemen über den Weg läuft, werde ich mal schauen...


Die ELAC LS 60 habe ich noch immer nicht getestet. Optisch sehen die recht ordentlich aus.
DL82
Schaut ab und zu mal vorbei
#46099 erstellt: 22. Aug 2017, 18:24
Hi @all,

vorweg - falls ich falsch hier bin - sorry

ich habe heute von meiner mum einen marantz 120b tuner geschenkt bekommen, da sie ihn nicht mehr braucht und ich quasi schauen soll das ich damit was anfangen kann sprich verkaufen oder benutzen.
mein Problem - ich habe absolut keine Ahnung von diesen geräten

ich hab heute schon sehr viel hier im Forum gestöbert, aber bin trotzdem nicht viel schlauer.
ist das ding selten, oder gibt's die wie sand am Meer? und wie wird so ein teil gehandelt?

20170822_162345_resized

danke schonmal + lg luci
dieselpilot
Stammgast
#46100 erstellt: 22. Aug 2017, 19:34
@DL82:
Willst du den Tuner denn verkaufen?
Ich finde ihn toll und würde ihn definitiv behalten, wenn ich die Entscheidung zu treffen hätte. Der letzte bei ebay verkaufte ging für ca. 220 Euronen weg (USA). Laut hifi-Preise.com (auch Historie ebay-Auktionen) ging im Mai 2017 einer für 499 Euro weg, im August 2016 für 315 Euro, im Januar 2016 für 351 Euro, im Dezember 2015 für 372 Euro und im April 2015 sogar für 945 Euro (allerdings revidiert mit Händler-Garantie).
Muss ich weiter machen?

Edit:
Ob das alles "echte" Auktionen waren, steht natürlich nicht fest. Es fließen eben beendete Angebote in die Statistik, was auch, nenne ich sie mal "Fake-Angebote", mit einschließt.


[Beitrag von dieselpilot am 22. Aug 2017, 19:37 bearbeitet]
DL82
Schaut ab und zu mal vorbei
#46101 erstellt: 22. Aug 2017, 19:53
@dieselpilot

erstmal vielen lieben dank für die Infos. ich bin noch unentschlossen ob ich ihn behalten, oder verkaufen soll. einerseits ein sehr schönes Teil, andererseits hab ich nicht wirklich Platz dafür.

ich versuch grad möglichst viele Infos zu bekommen um dann entscheiden zu können was ich machen werde. ich will mich - falls er verkauft wird - nicht über den Tisch ziehen lassen. aber realistische Vorstellungen sind schwierig wenn man keine Ahnung von der Materie hat (zb in welchen Zeitrahmen wurden die hergestellt?)
ich finds immer schade, wenn tolle Sachen unbenutzt herum stehen

alles so schwierig


[Beitrag von DL82 am 22. Aug 2017, 19:57 bearbeitet]
dieselpilot
Stammgast
#46102 erstellt: 22. Aug 2017, 20:24
Einige Infos findest du hier:
classic-audio.com

Grüße
Carsten
DL82
Schaut ab und zu mal vorbei
#46103 erstellt: 22. Aug 2017, 20:38
Wow super vielen Dank, nach sowas habe ich ua gesucht

ich hab trotzdem noch eine, möglicherweise, doofe Frage. Sry sollte es so sein.

ich habe jetzt doch auch schon einige Bilder von der Rückseite gesehen. bei mir steht hinter der Modelnr. ein "(e)" ?!
hat das irgendeine spezielle Bedeutung?

20170822_222920

vielleicht liegt es an machen Bildqualitäten, aber das wär mir noch auf keinem Foto aufgefallen

Lg, Lucia
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 880 . 890 . 900 . 910 . 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 . 930 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedShihonara
  • Gesamtzahl an Themen1.389.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.415