Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 590 . 600 . 610 . 620 . 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 . 640 . 650 . 660 . 670 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
misfits
Inventar
#31460 erstellt: 13. Jun 2012, 13:53
Bei diesem Gerät ist die Saphirnadel allerdings nicht mehr dran und es wurde auf Schellackbenutzung umgebaut mit gedrehtem "Tonabnehmer" und Edelstahlnadeln, die man nach jeder Platte tauschen sollte.[/quote]


Nach jedem Platten hören die Nadel tauschen?Das war aber früher ein teurer Spass Musik zu hören.

Aber als Requisit in einer Vitrine sieht das Teil bestimmt sehr gut aus.
NS1000
Stammgast
#31461 erstellt: 13. Jun 2012, 15:14
Die Edelstahlnadeln haben doch fast nichts gekostet. Die waren so günstig wie Nägel für die Wand.
Auch heute bekommt man noch alte Bestände, Dosen mit 100 Nadeln für um die 10 Euro.

Das Teil dient in erster Linie auch als Requisit. Trotzdem freue ich mich, diese alte Technik zum Laufen zu bringen in den nächsten Tagen.
Rummsundfiep
Inventar
#31462 erstellt: 16. Jun 2012, 17:14
Hallo!

BOX Braun

BOX Braun I

LG Jörg
hnas
Ist häufiger hier
#31463 erstellt: 16. Jun 2012, 17:46
Gilt ein Pioneer A450 schon als Klassiker?
Pioneer A450R


[Beitrag von hnas am 16. Jun 2012, 18:21 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#31464 erstellt: 16. Jun 2012, 17:53
eher Youngtimer ...
hnas
Ist häufiger hier
#31465 erstellt: 16. Jun 2012, 18:15

0300_Infanterie schrieb:
:angel eher Youngtimer ...

naja war ein Dachbodenfund bei meinem Opa. Da zu gabs verdreckte Lautsprecher von ITT
ITT


[Beitrag von hnas am 16. Jun 2012, 18:20 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#31466 erstellt: 16. Jun 2012, 18:26
Hallo,

wirf die ITT, wenn die Chassis noch ok sind, bitte nicht weg. Habe gerade den Receiver ITT 2000 Elektronic von 1972 geerbt und zur Revision in die Werkstatt gegeben (Bilder demnächst). Da könnten deine LS gut passen!

Gruß
Bärchen
hnas
Ist häufiger hier
#31467 erstellt: 16. Jun 2012, 19:02
Sind ein wenig dreckig und der Aufkleber fehlt. Ich hab die Kabel kurz hinter der Wand abgeschnitten und normale Lautsprecherkabel dran gemacht und die LS mit der Anlage zu verbinden. Die Originalkabel hab ich aber noch hier rumliegen.
Foto001J
baerchen.aus.hl
Inventar
#31468 erstellt: 16. Jun 2012, 19:33
Das wäre schon ok, wenn Du sie nicht mehr brauchst, dann sage Bescheid
termman
Inventar
#31469 erstellt: 17. Jun 2012, 19:57
TEAC CD-5.

Leider nicht so schön wie der hier.

Mal sehn, ob ich den vierten "Pin" irgendwo nachgemacht kriege.

Tiggy93
Ist häufiger hier
#31470 erstellt: 17. Jun 2012, 22:31
sehr geiles gerät
0300_Infanterie
Inventar
#31471 erstellt: 17. Jun 2012, 22:55
... stimmt, kommt auf dem Verkaufsbild in schwarz nicht so gut rüber ... denke aber "leive und in Farbe" sieht er sicher prima aus!
Glühstrumpf!
jottklas
Hat sich gelöscht
#31472 erstellt: 18. Jun 2012, 00:19

termman schrieb:

Leider nicht so schön wie der hier.


Ist das dein Ernst? Der ist doch furchtbar hässlich (Egypt-Style...?)

Gruß
Jürgen
Bernhad
Ist häufiger hier
#31473 erstellt: 18. Jun 2012, 00:44

hifi-collector schrieb:
Wenn Du Dich von den B+Ws trennen möchtest... ich habe Interesse. Auch mit sickenlosen TTs.
Gruß
Andreas


Du weisst schon, dass alleine ein Original B&W SBS Unit DM13/70 an reinen Materialkosten etwa 496 Euro exkl. Versandkosten betraegt - von der Revision der 'electrostatic units' ganz zu schweigen

p.s. als auf RICARDO.CH zur Versteigerung diese B&W DM 70 Continental angeboten wurden, die schliesslich fuer .... CHF zu 'onkel boeckes' gewandert sind, hatte ich kurz ueberlegt auch mitzubieten, doch hat mich die notwendige Revision der gewiss schoenen Boxen abgeschreckt, da kaufe ich mir doch lieber gleich 1 Paar revidierte DM 70.


[Beitrag von Bernhad am 18. Jun 2012, 00:54 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#31474 erstellt: 18. Jun 2012, 05:59
Warum sollten den neue benötigt werden?
Die revision einer kostet 175,-Euro wenn man ein wenig handarbeit noch selber machen will kommt man sogar noch billiger weg!
Weis also nicht warum diese Mondzahlen immer auftauchen?!
Der Verkäufer meinte auch es würde tausende kosten, das scheint aber leider nur bei euch in der Schweiz so zu sein,bei euch kostet auch ne Sicken erneuereung gleich hundertete Euros und hierzulande ist man im schnitt mit 50,- für nen 30er dabei!


Grüße!


[Beitrag von onkel_böckes am 18. Jun 2012, 06:12 bearbeitet]
hardi*
Ist häufiger hier
#31475 erstellt: 18. Jun 2012, 12:47
Da das hier mehr oder weniger der richtige Thread ist und ich armer Neuling keinen Biete Thread aufmachen darf..

Defekte BeoVox S30 zu verschenken (Freiburg)
broken Beovox S30
vom Sperrmüll gerettet, allerdings waren sie da schon halb auseinandergenommen.
Zuhause durchgemessen, Die Tieftöner sind beide defekt (kein mucks, der eine hat durchgang, der andere undendliche öhmer)
die Hochtöner, sind wohl SEAS H-086, gehn noch, soweit ich das beurteilen kann. zumindest kamen bei 1-10kHz Töne raus.

Ich lasse sie noch eine Woche bei mir rumliegen, dann werden sie wegen Umzug entsorgt.
bei Interesse PM

EDIT sagt: sind wech (Das ging ja schnell..)

Gruß, Hardi


[Beitrag von hardi* am 18. Jun 2012, 13:15 bearbeitet]
Blechdackel
Stammgast
#31476 erstellt: 18. Jun 2012, 13:28
Telefunken RT 200 und RC 200 auf dem Flohmarkt am Samstag für zusammen 10 €.
Soll alles funktionieren, muss ich jetzt nur noch testen.

Heiko
stranger2804
Stammgast
#31477 erstellt: 19. Jun 2012, 07:41
Den oberen Youngtimer vom Sperrmüll gerettet. Pioneer CT-3080R, Funktioniert tadellos.



Unbenannt
0300_Infanterie
Inventar
#31478 erstellt: 20. Jun 2012, 20:24
... auch ein Klassiker, ein Sonus Gold Blue:

Sonus Blue Gold - frisch angekommen (1)

Sonus Blue Gold - frisch angekommen (2)

Sonus Blue Gold - frisch angekommen (3)

Sonus Blue Gold - frisch angekommen (4)

Sonus Blue Gold - frisch angekommen (5)

Ein paar Daten des alten MMs (sollte nach Behandlung/Einspielen perfekt auf die leichten Revox-Arme passen):

• Nadelschliff: Special Modified Line Contact Diamond Stylus Configuration.
• Frequenzgang/Übertragungsbereich: 20 Hz. - 45 kHz
• Ausgangsspannung: 4.0 mV pro Kanal bei 1 kHz.; (5 cm./sec. peak recorded velocity. Output from each channel within 2 dB)
• Kanaltrennung: Minimum 30dB bei 1 kHz
• Impedance: 47 kOhm
• Spannung: 150 mH
• Dynamische Compliance: 50 x 10-6cm/Dyne
• Auflagekraft: 1.0 to 1.5 gr
• Tonabnehmergewicht: 5.5 gr
• Montage: Standard 1/2" (12.7mm)
roquai
Ist häufiger hier
#31479 erstellt: 20. Jun 2012, 21:07
Ich hab das Teil jetzt schon über ein Jahr, aber die Bilder werden hier ja anscheinend gerne gesehen.

GRUNDIG RPC 2500-2, vom meinem Nachbarn letztes Jahr geschenkt bekommen:

sw2ottk6

Und das dann mit diesen Boxen:

http://bilder.hifi-f...aufkleber_184563.jpg

eooblm3e


...hab mittlerweile auch eine 2. Box (und ziemlich viele Platten).

Aber ich habe irgendwie immer noch das Problem, das ich mal in diesem Thread letztes Jahr beschrieben hab, der Ton zieht immer noch etwas nach links, das angesprochene "Einsprühen" hat nicht viel gebracht - nehmen kleinere Elektroläden sich noch solch alten Drehern an? Ich schraub das Teil nämlich bestimmt nicht auf.


[Beitrag von roquai am 20. Jun 2012, 21:24 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#31480 erstellt: 20. Jun 2012, 21:10
... stell doch mit dem Button IMAGE ein ... dann sieht man die Bilder am Besten!
roquai
Ist häufiger hier
#31481 erstellt: 20. Jun 2012, 21:16

0300_Infanterie schrieb:
... stell doch mit dem Button IMAGE ein ... dann sieht man die Bilder am Besten!



Danke, müsste man jetzt sehen.
0300_Infanterie
Inventar
#31482 erstellt: 20. Jun 2012, 21:18
super, und wenn Du unten noch GROß anklickst kannst Du sagr Makros und Detailaufnahmen hier passend präsentieren!
roquai
Ist häufiger hier
#31483 erstellt: 20. Jun 2012, 21:25
So, genug bearbeitet.

kbdaw4fn


[Beitrag von roquai am 20. Jun 2012, 21:27 bearbeitet]
roquai
Ist häufiger hier
#31484 erstellt: 20. Jun 2012, 21:34
Kann mir einer was zu dem Tonproblem sagen?

Momentan habe ich die Balance noch ziemlich auf rechts stehen, damit es sich stimmig anhört - das kanns ja nicht sein.
ooooops1
Inventar
#31485 erstellt: 21. Jun 2012, 09:45
Moin,

zunächst mal die wichtigste Frage: DU hast aber schon 2 identische Lautsprecher, oder:) Das geht nämlich aus deinem Schreiben nicht hervor.

Und die zweit wichtigste Frage: Tritt das Problem bei allen Quellen auf? Also sowohl bei Radio Cassette und Platte?

Ooooops1
Django8
Inventar
#31486 erstellt: 21. Jun 2012, 12:38
Nicht meine - mein Bruder hat die gestern abgestaubt, gratis versteht sich: JAMO POWER 330
JAMO POWER 330
JAMO POWER 330
JAMO POWER 330
JAMO POWER 330

Nun frage ich mich schon: Was haben wir hier? Die Marke war mir bisher unbekannt. So auf Anhieb habe ich zwar mal die Marke gefunden, genauere Angaben zu den 330ern aber (noch) nicht. Ist das überhaupt schon ein Klassiker oder erst ein Youngtimer.

Der Vorbesitzer hat diverse "Anpassungen" vorgenommen und unter anderem die Gitterchen vor den Hochtönern entfernt und alle Bass-Sicken neu machen lassen (!). Angeblich funktionieren die Teile, wobei aber ein Lautsprecher etwas zum Vibrieren neigt.

Eigentlich würde ich die Dinger gerne ausprobieren, aber ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das an einem Marantz 2230, einem Pioneer SX-626 oder gar einem SX-424 gut heraus kommt - schliesslich sind die Boxen auf 300 (!) Watt ausgelegt. Zudem wies der Vorbesitzer auf die mir bereits bekannte Gefahr der Beschädigung der Boxen durch Clipping beim Betrieb mit zu "schwachen" Verstärkern hin.

Keine Ahnung, was wir mit diesen Teilen machen werden, aber vermutlich haben auch wir keine Verwendungsmöglichkeit dafür. Zum Wegwerfen sind sie aber sicher zu schade. Daher schon mal hier die Frage: Was sind die Teile Wert? Würde sie sonst ggf. mach in die "zu Verkaufen" Rubrik stellen.
schmul
Inventar
#31487 erstellt: 21. Jun 2012, 12:50
Durch die umfassende Verschlimmbesserung des Vorbesitzers dürften die LS nun wertlos sein.
Django8
Inventar
#31488 erstellt: 21. Jun 2012, 12:55
Tja... Aber die Bass-LS mit den erneuerten Sicken dürften doch zumindest in Ordnung sein, oder?
Rummsundfiep
Inventar
#31489 erstellt: 21. Jun 2012, 13:44
Arrgh!

Dann nehmt doch gleich `ne Axt...
Die Teile waren zwar nie so der Hammer (rel. hochwertige Chassis, aber eine Frequenzweiche, da würden selbst chinesische Billigsthersteller vor Scham im Boden versinken) - für ne Kellerdisse waren die (nach x-over Tuning) aber immer ganz gut zu gebrauchen...
Hier lohnt m.E. nur noch schlachten!

Btw: Habe noch 2 Jamo HT aus dieser Serie!

LG Jörg

Und hier noch mal die Braun-Boxen (L308) in sauber :

Box_Braun mit Front

Box_Braun ohne Front

Den Receiver nebst Plattenspieler habe ich auch noch, aber die dürften ja allgemein bekannt sein!?


[Beitrag von Rummsundfiep am 21. Jun 2012, 13:48 bearbeitet]
schmul
Inventar
#31490 erstellt: 21. Jun 2012, 13:49

Django8 schrieb:
Tja... Aber die Bass-LS mit den erneuerten Sicken dürften doch zumindest in Ordnung sein, oder?


Wenn die Sickenerneuerung mit ähnlicher Präzision wie der Rest vorgenommenen wurde, können die auch hinüber sein. Kann man anhand der Bilder nicht wirklich beurteilen.
Django8
Inventar
#31491 erstellt: 21. Jun 2012, 15:28
Et voilà:
2012-06-21 14-11-24
2012-06-21 14-11-33
2012-06-21 14-11-46
2012-06-21 14-12-04
misfits
Inventar
#31492 erstellt: 21. Jun 2012, 15:54

Rummsundfiep schrieb:
Arrgh!



Und hier noch mal die Braun-Boxen (L308) in sauber :

Box_Braun mit Front

Box_Braun ohne Front



Die hatte mein Vater,waren klasse teile.Ich überleg ob ich mir die auch noch mal kaufe und als Rear LS für Dolby Digital einsetze
roquai
Ist häufiger hier
#31493 erstellt: 21. Jun 2012, 17:20

ooooops1 schrieb:
Moin,

zunächst mal die wichtigste Frage: DU hast aber schon 2 identische Lautsprecher, oder:) Das geht nämlich aus deinem Schreiben nicht hervor.

Und die zweit wichtigste Frage: Tritt das Problem bei allen Quellen auf? Also sowohl bei Radio Cassette und Platte?

Ooooops1


Hi,

ja, es sind 2 identische RL 60-Boxen angeschlossen - und zur 2. Frage: bei meinem Modell funktioniert das Radiohören und das Kassettendeck nicht mehr (wird auch eh nicht von mir genutzt).

Gruß
roquai
Ist häufiger hier
#31494 erstellt: 21. Jun 2012, 17:52
SO, komme gerade von nem alten, sehr netten HiFi-Händler hier in der Nähe, da bringe ich den Dreher morgen mal hin (bevor ich selbst anfange, alles zu verschlimmbessern)- was der da für altes, geiles Zeug rumstehen hat - Wahnsinn.
lens2310
Inventar
#31495 erstellt: 21. Jun 2012, 19:01
Die Jamos sind aber Billigknaller, oder ?
Ich vermute mal Plastikzierringe und Piezohorn.
Fhtagn!
Inventar
#31496 erstellt: 21. Jun 2012, 19:06
Irgendwie ist jedes Produkt, auf dem "Power" steht, Schrott........
roquai
Ist häufiger hier
#31497 erstellt: 21. Jun 2012, 19:36

Fhtagn! schrieb:
Irgendwie ist jedes Produkt, auf dem "Power" steht, Schrott........ ;)


Einspruch!

anymouse
Inventar
#31498 erstellt: 21. Jun 2012, 19:38

Fhtagn! schrieb:
Irgendwie ist jedes Produkt, auf dem "Power" steht, Schrott........ ;)


Stimmt: The Power Amp
Power Amplifier

Aber eine Marke, die "Power" enthält, ist durchaus verdächtig.


[Beitrag von anymouse am 21. Jun 2012, 19:41 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#31499 erstellt: 21. Jun 2012, 20:19
yamaha S2115H 001

Nicht ganz Hifi,

aber heute Abgestaubt fürn Fuffi

etwas abgekämpft, aber funktionieren .......2 Stk Yamaha Bühnen PA´s 2115H

40cm Yamaha bass und Yamaha HT Horn

Hätte auch noch ein riesen Keyboard und diverse kleinteile mitnehmen können, aber der Citroen C1 war voll

gruß


[Beitrag von highfreek am 21. Jun 2012, 20:20 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#31500 erstellt: 21. Jun 2012, 20:21
Guter Kauf,

Die brauch man ja nur schwarz überlacken und die sind wie neu.
roquai
Ist häufiger hier
#31501 erstellt: 21. Jun 2012, 20:22
Sehr geil, highfreek!
faultierhueter
Stammgast
#31502 erstellt: 21. Jun 2012, 20:25

highfreek schrieb:
yamaha S2115H 001


Hätte auch noch ein riesen Keyboard und diverse kleinteile mitnehmen können, aber der Citroen C1 war voll

gruß


Mal gut , dass ich nen Bus fahr^^
lens2310
Inventar
#31503 erstellt: 21. Jun 2012, 20:30
Was fürn Keyboard war das denn ?
Schwergewicht
Inventar
#31504 erstellt: 21. Jun 2012, 20:43
Hallo,


Django8 schrieb:
....Was haben wir hier? Die Marke war mir bisher unbekannt.


Jamo war immerhin mal bis Mitte der 90er der größte Lautsprecherhersteller Europas. Die Power-Serien waren immer Einstiegsserien dieses Herstellers und mit einfachen Chassis/Weichen, viel Plastik und entsprechend wenig aufwendigen Gehäusen ausgestattet. Sie waren preiswert und sollten eben optisch wirken, so ein "Technik-Look" traf in der Zeit so grob um 1980 und etwas später den Geschmack meist junger Leute.


Der Vorbesitzer hat diverse "Anpassungen" vorgenommen und unter anderem die Gitterchen vor den Hochtönern entfernt und alle Bass-Sicken neu machen lassen


Die Jamo Power hatten (fast) ausnahmslos Diffusoren vor ihren Hochtönern und die sind hier entfernt worden. Als "Krönung" der "Modifizierung" :)hat der ehemalige Besitzer auch noch die 2. Bassreflexöffnung mit einem Mitteltöner versehen.


Zum Wegwerfen sind sie aber sicher zu schade. Daher schon mal hier die Frage: Was sind die Teile Wert?


Zum wegwerfen sind sie sicherlich zu schade, aber zum Musikhören mit Genuss sind sie, speziell nach der "Modifizierung" nicht geeignet. Ich habe so vor ca. 20 Jahren einige gebrauchte Jamos aus unterschiedlichen Power-Serien gehabt und sie bei Veranstaltungen immer als "PA für Arme" mitgenommen, da sie einen relativ guten Wirkungsgrad hatten. Hängen geblieben ist mir noch, dass die fast ausschließlich verwendeten preiswerten Konushochtöner nie "kaputt" gegangen sind, sondern es waren immer die Schaumstoffsicken, die relativ schnell ihren "natürlichen schnellen Alterungsprozess" noch beschleunigten und rissen (zum "Bröseln" kam es dann gar nicht mehr). Später habe ich dann andere "PA Lautsprecher für Arme" für solche Veranstaltungen genommen, die mit Gummisicken versehen waren.

In dem Zustand kann man vielleicht noch 20,-- Euro bei Ebay dafür bekommen. Ich würde sie allerdings selbst behalten, man weiß nie, ob man bei irgendeiner Gartenfete/Kellerparty usw. mal ein paar Lautsprecher braucht und dafür sind sie wirklich zu gebrauchen.


Eigentlich würde ich die Dinger gerne ausprobieren, aber ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das an einem Marantz 2230, einem Pioneer SX-626 oder gar einem SX-424 gut heraus kommt


Ausprobieren kannst Du sie, es muss ja nicht sehr laut sein. Wie gesagt, wenn alle Chassis einwandfrei funktionieren, für Partys/Familienfeste usw. verwahren.

Rummsundfiep
Inventar
#31505 erstellt: 21. Jun 2012, 21:10
Nur für`s Protokoll:

Die HT waren keine Piezos, sonder 25 mm Gewebekalotten mit Waveguides

HT_jamo_vorn

HT_jamo_seite
highfreek
Inventar
#31506 erstellt: 21. Jun 2012, 22:14

lens2310 schrieb:
Was fürn Keyboard war das denn ?


Ich hab absichtlich nicht genau hingesehen,- so was gibt nur Kopfschmerzen
war auf jedenfall NICHT von yamaha.......Das design kenne ich....

Die Boxen waren von einer Englischen Rock Band, nein U2 wars nicht

Und sind nach dem Auszug eines Bandmitgliedes im Haus zurückgeblieben

gruß
cbv
Inventar
#31507 erstellt: 21. Jun 2012, 22:19
U2 sind Iren...
highfreek
Inventar
#31508 erstellt: 21. Jun 2012, 22:25
für mich als deutscher ist das das selbe, auch wenn ses nicht gerne hören

gruß
Django8
Inventar
#31509 erstellt: 21. Jun 2012, 22:53

Ich würde sie allerdings selbst behalten, man weiß nie, ob man bei irgendeiner Gartenfete/Kellerparty usw. mal ein paar Lautsprecher braucht und dafür sind sie wirklich zu gebrauchen.

Na ja - also dafür habe ich dann doch zuwenig Platz (und mein Bruder auch). Werde meinem Bruder das mal berichten - er kann dann schauen, was er damit machen will
faultierhueter
Stammgast
#31510 erstellt: 22. Jun 2012, 07:43

highfreek schrieb:
für mich als deutscher ist das das selbe, auch wenn ses nicht gerne hören

gruß


OO, dann sag mal nem Bayern, dass er Deutscher ist^^
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 590 . 600 . 610 . 620 . 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 . 640 . 650 . 660 . 670 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedali36
  • Gesamtzahl an Themen1.414.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.925.777