Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 550 . 560 . 570 . 580 . 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 . 600 . 610 . 620 . 630 .. 700 .. 800 .. 900 .. 1000 .. Letzte |nächste|

Canton-Liebhaber Thread

+A -A
Autor
Beitrag
a1mLeSS
Stammgast
#29657 erstellt: 16. Apr 2012, 20:27
Ja reichen tuts. Aber es kommt kein richtiges Feeling auf.

Ich bin seit ein paar Wochen von 55" wieder auf eine 100" LW (2,2m breit) bei 2,8m Sitzabstand. Und der Umstieg hat sich soooo gelohnt!

Aber will Euch doch nur ein bisschen aufziehen
Houbi
Inventar
#29658 erstellt: 16. Apr 2012, 20:46
...dir heiz ich auch bald ein dir!
BU5H1D0
Inventar
#29659 erstellt: 16. Apr 2012, 20:52
@Byzanz:
Sehr leckere Technik... sieht genau wie bei mir aus.
a1mLeSS
Stammgast
#29660 erstellt: 16. Apr 2012, 20:55

Houbi schrieb:
...dir heiz ich auch bald ein dir! :D


Gern. Bring Deine Endstufen mit
byzanz1973
Stammgast
#29661 erstellt: 16. Apr 2012, 21:26
@bushido

hattest ja das ganz gleiche, soweit ich mich nicht täusch
byzanz1973
Stammgast
#29662 erstellt: 16. Apr 2012, 22:10
man man man

kaum hab ich einiges aufgebaut, schon kommt der gedanke "was könnte ich als nächstes zulegen"

mmmhhh

da geistert mir schon einiges durch den kopf

ott-muc
Ist häufiger hier
#29663 erstellt: 16. Apr 2012, 22:13

ott-muc schrieb:
Guten Morgen,

habe ein paar Fragen zur Lackierung bzw. Farbe der Canton Lautsprecher:

1. ... Unterscheidet sich da die Reference-Serie von den normalen Ventos ? Sind die Oberflächen gleich empfindlich ?

2. Ich habe beim MM in München eine 890.2 gesehen. Die schwarze Klavierlack-Oberfläche schien mir nicht so glatt, wie bei den Reference-Modellen. Gibt es das Unterschiede in der Verarbeitungsqualität ?

3. Hab die 880.2 in Kirsche gesehen. Das Furnier ist ziemlich rötlich gebeizt, was mir persönlich nicht so gefällt. Die Chrono CL-Serie hat einen wärmeren Holzton. Auf manchen Bildern wirkt das Kirschfurnier der Reference-Serie nicht so rot, sondern eher wärmer vom Farbton. Hat jemand mal das Vento- und Reference-Kirsch nebeneinander gesehen ? Unterscheidet sich dieses ?

4. Der weiße Lack scheint ja am unempfindlichsten gegen Kratzer zu sein (sieht man vermutlich einfach weniger). Ist das auch Euere Erfahrung ?

5. Pflegt Ihr Euere Lacklautsprecher regelmäßig mit einer Politur oder ähnlichem ?

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Osterfest

ott-muc



Hallo,

habe heute mit Canton telefoniert. Hier die Antworten auf meine Fragen:

zu 1. die normalen Ventos werden 3 x überlackiert, die Reference-Serie nach manueller Zwischenpolitur insgesamt 5 x. Soweit ich das verstanden habe, ist der Lack für sich genommen aber der gleiche.

zur 3. Kirsch ist vom Farbton her bei der Vento und der Reference gleich. Unterscheiden tut sich nur die Chrono CL.

zu 4. hat Canton bestätigt, weiss ist am pflegeleichtesten. Immer Mikrofasertuch (laut Info anderer User hier eher nicht) oder Swiffer-Staubwedel verwenden. Am meisten werden aber die schwarzen Lautsprecher verkauft, danach folgen Weiss und schließlich Kirsch.

zu 5. Canton rät dazu, die neuen Lautsprecher gleich mit einem Autolackpflegemittel (Hartwachs) einzureiben, es sollte aber keine Politur sein und nicht Silikon enthalten. Hierzu gibt es ja schon Tipps im Forum (Swissvax, Carnaubawachs). Anschließend sollte mit Polierwatte nachbearbeitet werden.

Schönen Abend

ott-muc


[Beitrag von ott-muc am 19. Apr 2012, 20:54 bearbeitet]
chrza
Ist häufiger hier
#29664 erstellt: 16. Apr 2012, 22:22

byzanz1973 schrieb:
IMG_1169ich hab mir die füße für meinen center bestellt, sind von hama!! finds auch schade das es die füße erst ab der reference serie für die center gibt, aber meine sind auch ok!!!


schick schick! das ist wirklich schade mit den füßen..
deine füße sind mir pers. ein wenig zu hoch und gold beißt sich mit den chromfüßen vom 850r. mir sind diese hier gerade ins auge gefallen

http://www.dienadel.de/Perfect+Sound+PCS-858+Daempfer+Mittel+Silber.htm

oder

http://www.dienadel.de/inakustik+Soft+Chrom+Doublette.htm

ich denke die werden meine plastiknippel samt keile ersetzen


[Beitrag von chrza am 16. Apr 2012, 22:26 bearbeitet]
fredmaxxx
Gesperrt
#29665 erstellt: 16. Apr 2012, 22:25
@ ott-muc

find ich immer gut wenn man direkt Infos vom Hersteller hat!

vielleicht sollte man ein kleines FAQ schreiben, zu eben solchen Fragen die öfters auftreten!
casper1981
Stammgast
#29666 erstellt: 17. Apr 2012, 01:00
Hallo ihr


Ich suche für meine Canton Ergo 620 Wandhalterungen, könnt ihr mir welche empfehlen, und in welcher Höhe man sie am besten anbringt?
AndreasBloechl
Inventar
#29667 erstellt: 17. Apr 2012, 06:25
Und nehmt bitte kein Microfasertuch das macht Kratzer, Baumwolltücher sind da viel besser.
xschakalx
Stammgast
#29668 erstellt: 17. Apr 2012, 08:53
hab ich einen knick in der optik oder verdeckt der center einen teil des tv-bildes?
byzanz1973
Stammgast
#29669 erstellt: 17. Apr 2012, 08:56
Mit deiner Optik stimmt alles:)

Der tv hängt ab heute auch an der Wand, hatte bloß keine dübel
AndreasBloechl
Inventar
#29670 erstellt: 17. Apr 2012, 09:01
Wird das nicht etwas zu hoch fü den TV?
byzanz1973
Stammgast
#29671 erstellt: 17. Apr 2012, 09:09
Ist ungefähr auf Augenhöhe! Passt genau, der tv hängt etwas über dem Center! Also keine genickstarre!!

Lg
xschakalx
Stammgast
#29672 erstellt: 17. Apr 2012, 09:37
gut es gibt fast nichts schlimmeres als wenn der center das bild verdeckt
Memory1931
Inventar
#29673 erstellt: 17. Apr 2012, 11:09

xschakalx schrieb:
gut es gibt fast nichts schlimmeres als wenn der center das bild verdeckt :prost




Dazu brauch man dann eine Röntgenbrille, aber eine mit der man nicht durch den TV durchschauen kann.......
Jenny4
Stammgast
#29674 erstellt: 17. Apr 2012, 11:25
Neue Canton Reference 5: Kann mir jemand was zum Thema Einspielzeit sagen?
60-70 Stunden in Zimmerlautstärke, "einfach laufen lassen" sagte der Verkäufer.
Was meint Ihr?

Gruß Jenny
AndreasK
Stammgast
#29675 erstellt: 17. Apr 2012, 11:45
Da gibts kein Patentrezept dafür Wird viel zuviel Wind darum gemacht

Neue Boxen lasse ich einfach auf gehobenere Zimmerlautstärke gleich laufen und wie bei einem neuen Auto nicht gleich übertreiben !So das die Musik gut und kräftig rüberkommt, also meine normalen Hörgewohnheiten halt
AndreasK
Stammgast
#29676 erstellt: 17. Apr 2012, 11:53
Ich hatte noch nie eine Endstufe an meiner Stereocombi...Könnte ich klanglich noch was aus meinen Karats 770 rausholen, wenn ich eine Endstufe ranhänge?Aktuell habe ich ja den Marantz PM7004 dran.
boyke
Inventar
#29677 erstellt: 17. Apr 2012, 12:31

Jenny4 schrieb:
Canton Reference 5: Kann mir jemand was zum Thema Einspielzeit sagen?


Viel wichtiger ist es, die Kabel vernünftig einzufahren

Ist doch alles Mumpitz mit dem Einspielen!

Das Einzige, was sich da Einspielt ist Dein Gehör auf Deine Lautsprecher
Jenny4
Stammgast
#29678 erstellt: 17. Apr 2012, 12:38
Falls in diesem Thread auch gewerbliche Canton-isten, Holzohren und sonstige Messfreaks unterwegs sind, könnt Ihr mal was dazu sagen?

Gruß Jenny
a1mLeSS
Stammgast
#29679 erstellt: 17. Apr 2012, 12:56
Wir hatten das vor ein paar Wochen schonmal und es gab geteilte Meinungen. Ich hab mir erst einmal LS gekauft und erinnere mich nicht wie es war. Kann mir aber vorstellen, dass sich in den ersten Stunden etwas verändert. Und Houbi erfährt es ja gerade so.

Aber eine Zeit festlegen von bsp. nach 50 Std ist er eigespielt aber nach 35 noch nicht, halte ich ebenso für Quatsch, wie, dass man die LS während dieser nicht über Zimmerlautstärke betreiben sollte.
byzanz1973
Stammgast
#29680 erstellt: 17. Apr 2012, 13:00
Ich meine das es kein HUMBUK ist, sondern was dran ist an der einspielzeit! Ich habe schon desöfteren neue LS gehabt und ich traue meinen Ohren!

Lass deine Lautsprecher Bein zimmerlautstärke mal zwei Tage einspielen! Am besten auch verschiedene Musikrichtungen mischen!

Viel Spaß mit deinen Reference 5, sind Klasse Lautsprecher;)

Lg
Murat


[Beitrag von byzanz1973 am 17. Apr 2012, 13:02 bearbeitet]
boyke
Inventar
#29681 erstellt: 17. Apr 2012, 13:06

byzanz1973 schrieb:
Am besten auch verschiedene Musikrichtungen mischen!


Sorry, aber das ist nun echt Humbug.
Ne Membrane bewegt sich nur auf und nieder.
AndreasK
Stammgast
#29682 erstellt: 17. Apr 2012, 13:08
Also ich traue meinen Ohren auch !!! und sag definitiv, das sich die Karat im Bass etc gesteigert haben !!!Wenn meine Ohren sich daran gewöhnen würden, dann würde ich ja eher sagen, der Bass ist schwächer geworden, da ja ich den Bass dann gewohnt waere...
byzanz1973
Stammgast
#29683 erstellt: 17. Apr 2012, 13:25
@Jenny

Hier ein passender Link, der sehr plausiebel klingt

http://www.tmr-audio...on-lautsprecherboxen
xschakalx
Stammgast
#29684 erstellt: 17. Apr 2012, 14:04
yeah, wieder die grundsatzdiskussion übers einspielen
casper1981
Stammgast
#29685 erstellt: 17. Apr 2012, 15:13

boyke schrieb:

byzanz1973 schrieb:
Am besten auch verschiedene Musikrichtungen mischen!


Sorry, aber das ist nun echt Humbug.
Ne Membrane bewegt sich nur auf und nieder.



Naja das sich nach einer Zeit der Klang nochmals verändert ist Fakt, ob man dazu aber unbedingt das einspielen so penibel betreiben muss wie in der Anleitung beschrieben, müsste man Testen bzw vergleichen und ob da dann jeder einen wirklichen unterschied feststellen würde, wage ich ehrlich zu bezweifeln da es nunmal auch Fakt ist das jeder Mensch anders hört, insofern kann man es halten wie man mag solange man selbst nix zu beklagen, schwierig wirds nur wenn jemand das mekern anfängt aber sich nicht an das einspielen gehalten hat, dann könnte man ihm vorwerfen das er ja auch selbst schuld ist da er sich ja nicht daran gehalten hat!
RiHardcastle
Stammgast
#29686 erstellt: 17. Apr 2012, 16:16
Hallo Murat,

danke für deine Tips! Meine Frage war ja wo ich mich mit meiner Anlage so einordnen könnte!? Mittelfeld oder gehobenes Mittelfeld? Mit deinen Refs spielst du ja schon in der HighEnd Liga und ich denke mal mit den Ergos in der Spitzenklasse oder so!? Werd mir auf jeden Fall die Refs anhören. Mein Hifi-Onkel gibt mir die sogar mal mit nach Hause zum Probehören !

Gruß Dennis

rudi schrieb:
War nicht bei einer Quinto der Hochtöner defekt? Wenn ja, wie hast Du das Problem gelöst?

Bei Deiner Anlage würde ich Dir zu einem Center raten, der besser zur Ergo 22 passt.


Hallo Rudi, Ich konnte noch einen neuen Hochtöner für die Quintos erstehen inner Bucht ! Klingen jetzt wieder echt vernünftig. Muß jetzt aber doch noch fragen welcher Center denn besser zu meinen Ergos passen würde ? Habe da noch nix gefunden im WWN oder hab es überlesen!?

Danke Gruß Dennis
rudi2407
Inventar
#29687 erstellt: 17. Apr 2012, 16:58

RiHardcastle schrieb:
...Muß jetzt aber doch noch fragen welcher Center denn besser zu meinen Ergos passen würde ? ...

Passen würde der Ergo CM 52, CM 500 und CM 502.

Gruß rudi
Houbi
Inventar
#29688 erstellt: 17. Apr 2012, 18:15
GEIL. und schon gehen Sie los die Disukussionen

Also einpsielen von Lautsprechern ist definitiv KEIN Humbuk. Das hat ganz einfach physikalische Hintergründe. "Glauben" tut man in der Kirche, ich mag lieber harte Fakten. So viel dazu.

Und um jetzt doch gleich noch mehr Öl ins Feuer zu giessen. Wer seine Lautsprecher und anderes Equippment gut "einspielen" möchte, dem sei die ISOTEK Burn-In CD wärmstens ans Herz gelegt. Meine alten Infinity Lautsprecher welche schon mehrer Jahre bei mir wahren (müsste man also meinen bereits reichlich eingepsielt), haben nach rund 8 Stunden mit Track 2 kamen ganz anders daher. Ich hab mich in den ARSCH gebissen dafür, dass ich das nicht schon vorher gemacht habe! (so ganz klar hörbar war der Unterschied)

iso5

http://www.amazon.de...r-Burn/dp/B004388QJC


[Beitrag von Houbi am 17. Apr 2012, 18:15 bearbeitet]
Jenny4
Stammgast
#29689 erstellt: 17. Apr 2012, 18:33
Hi Houbi, ich bin *sehr* geneigt, Deiner Empfehlung zu folgen. Sag mir noch was: Hast Du eine besondere Aufstellung der LS verwendet (hab irgendwo gelesen, einander gegenüberstellen und Decke drüber!?), und in welcher Lautstärke?
Gruß Jenny
a1mLeSS
Stammgast
#29690 erstellt: 17. Apr 2012, 18:37

Jenny4 schrieb:
(hab irgendwo gelesen, einander gegenüberstellen und Decke drüber!?)


Du nimmst uns auf den Arm oder
Houbi
Inventar
#29691 erstellt: 17. Apr 2012, 18:42
nein, keine besondere Aufstellung und auch keine Deckchen oder sowas

Für Speaker mit Basspotenzal Track 2, für kleinere Speaker Track 1. Das ganze in einer Endlosschlaufe den Tag durch wenn es keiner hören muss laufen lassen und voilà.

Das ist wirklich kein Scherz mit dieser CD, ganz ehrlich.

All zu laut würde ich das jedoch nicht laufen lassen, einfach ganz normale Lautstärke.


googelt mal die Erfahrungsberichte zur ISOtek CD, dann steigt die Motivation zur Anschaffung eventuell


[Beitrag von Houbi am 18. Apr 2012, 00:57 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#29692 erstellt: 17. Apr 2012, 18:56
@ Houbi

aber zwischendurch noch den Demagnetisierer benutzen.

Nein, Spaß, kann mir schon vorstellen, dass das was bringt und man will ja auch nix dem Zufall überlassen
Houbi
Inventar
#29693 erstellt: 17. Apr 2012, 19:08
Witzbold nein, auch keine Häkelschweine. nur diese CD, mehr nicht

...wirst schon sehen (hören) junger Padervan
boyke
Inventar
#29694 erstellt: 17. Apr 2012, 19:14

a1mLeSS schrieb:
@ Houbi

aber zwischendurch noch den Demagnetisierer benutzen.

Nein, Spaß, kann mir schon vorstellen, dass das was bringt und man will ja auch nix dem Zufall überlassen ;)



Den brauchst ja nicht. Macht die CD auch!

IsoTek Full System Enhancer CD

Die IsoTek Full System Enhancer CD 65 minütige „Burn-in“– und Entmagnetisierungssignale ab. Somit reduziert diese CD nicht nur die Einspielzeit der Komponenten oder ganzer Anlagen, sondern ist ebenfalls in der Lage das System regelmäßig zu Entmagnetisieren.
Die auf dieser CD enthaltenen Signale nutzen das komplette Frequenz- und Amplitudenspektrum einer Anlage vollständig aus. Das Signal koppelt also viele Hochgeschwindigkeitsvorgänge aktiv mit Auslenkungen hoher Amplitude.


Selten so gelacht!!
Houbi
Inventar
#29695 erstellt: 17. Apr 2012, 19:17
Schweig still, ungläubiger

Also mit dem Track 3 kann ich auch nix anfangen ehrlich gesagt. Vermutlich daher, habe ich nur Track 1 und Track 2 erwähnt...?

Ausprobieren und berichten oder sein lassen
boyke
Inventar
#29696 erstellt: 17. Apr 2012, 19:19

Houbi schrieb:
Schweig still, ungläubiger


Ich schweig lieber
Houbi
Inventar
#29697 erstellt: 17. Apr 2012, 19:20
boyke
Inventar
#29698 erstellt: 17. Apr 2012, 19:27

Houbi schrieb:
:prost


Was hast Du eigentlich für ein Lowboard, wenn ich fragen darf?
a1mLeSS
Stammgast
#29699 erstellt: 17. Apr 2012, 19:34
Boyke deine blasphemische Kommentare wirst du noch bereuen am Tage des audiophilen Gerichts

Houbi
Houbi
Inventar
#29700 erstellt: 17. Apr 2012, 19:37

boyke schrieb:

Houbi schrieb:
:prost


Was hast Du eigentlich für ein Lowboard, wenn ich fragen darf?


gekauft hab ich das bei Interio (www.interio.ch). Das Möbel heisst "CLEO", gibt es in weiss oder schwarz
Jenny4
Stammgast
#29701 erstellt: 17. Apr 2012, 19:38
Wenn das hochverehrte audiophile Gericht einmal ein Urteil treffen könnte, ob diese Verkabelung würdig ist...? Nachdem ich bei Houbis Heimkino so hübsche Stecker gesehen habe...

Gruß Jenny

Canton Ref 5
boyke
Inventar
#29702 erstellt: 17. Apr 2012, 19:42
Danke!
Gefällt mir!
boyke
Inventar
#29703 erstellt: 17. Apr 2012, 19:43
@Jenny

Ich sage: Ja!
Houbi
Inventar
#29704 erstellt: 17. Apr 2012, 20:01
ich vermute mal das sind Inakkustik Kabel oder? glaube da gibt es keine diskussionen ob die taugen oder nicht
rudi2407
Inventar
#29705 erstellt: 17. Apr 2012, 20:25
Was mir auffällt, ist der deutliche Qualitätsunterschied zwischen den Anschlussterminal´s von Houbi´s Canton Ref. 7.2 und Jenny´s Canton Vento Ref. 5, interessant!

Gruß rudi
Houbi
Inventar
#29706 erstellt: 17. Apr 2012, 20:28
Hierzu kann ich noch anmerken dass die Terminals bei allen LS die ich habe gleich sind, also auch beim Center und den 9.2ern.
Jenny4
Stammgast
#29707 erstellt: 17. Apr 2012, 20:30
@rudi2407: Kannst Du mir das mit diesem Vergleich mal erklären?
Ich bin auch überhaupt nicht beleidigt, wenn Du meine Kabel für aufgemotzte Wäscheleinen hältst

Noch ne Frage: Glaubt Ihr, dass ich ein Problem kriege, wenn die Box gegen die Nachmittgssonne nur mit diesem hellen Vorhang abgeschirmt wird? Da soll eh ein andrer Vorhang hin, aber das geht evtl. langsamer als es hier heiß wird...?

Gruß Jenny

Sonne auf LS
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 550 . 560 . 570 . 580 . 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 . 600 . 610 . 620 . 630 .. 700 .. 800 .. 900 .. 1000 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der JAMO Liebhaber Thread!
nightfox1981 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  34 Beiträge
Thread für Teufel Liebhaber :-)
Maxim2010 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  4 Beiträge
Thread für Steinlautsprecher-Liebhaber
solo2 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  83 Beiträge
JBL- Liebhaber Thread!
Easy_Deals am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  3 Beiträge
Spendor-Liebhaber Thread
uweskw am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  662 Beiträge
Thread für Piega Liebhaber
nuernberger am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  567 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  3376 Beiträge
Infinity Classics - Liebhaber Thread
darkman71 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  43744 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für T+A-LS Besitzer/Liebhaber
Schili am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2018  –  2766 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMathias_83
  • Gesamtzahl an Themen1.414.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.269