Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 490 . 500 . 510 . 520 . 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 . 550 . 560 . 570 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 1000 .. Letzte |nächste|

Canton-Liebhaber Thread

+A -A
Autor
Beitrag
technikhai
Inventar
#26703 erstellt: 08. Nov 2011, 21:34

rudi2407 schrieb:

technikhai schrieb:
...Hatte sie kurze Zeit provisorisch im Schlafzimmer aufgestellt...

Die VIER sind echt heftig. Ich werfe den riesigen Klamottenschrank meiner Frau aus dem Schlafzimmer und stell mir auch so niedliche Lautsprecher rein, da wackelt das Bett ohne mein Zutun.

Gruß rudi

Am liebsten hätte ich die Basssäulen statt dem Lowboard hin gelegt,das hätte bestimmt geil ausgesehen.Aber die Frau sagte sie brauch genug Stauraum.
Da hab ich Ihr aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.Wenn ich meine Bässe nicht legen darf,bekommst du auch kein Stauraum....

IMG_0565

Hähähä
Gordenfreemann
Inventar
#26704 erstellt: 08. Nov 2011, 22:20
Deine arme Frau


Am liebsten hätte ich die Basssäulen statt dem Lowboard hin gelegt,das hätte bestimmt geil ausgesehen.


Kannst du das es nicht einmal für´s Bild machen, wer weiß, vlt bleibt es dann doch so
technikhai
Inventar
#26705 erstellt: 08. Nov 2011, 23:19

Gordenfreemann schrieb:
Deine arme Frau


Am liebsten hätte ich die Basssäulen statt dem Lowboard hin gelegt,das hätte bestimmt geil ausgesehen.


Kannst du das es nicht einmal für´s Bild machen, wer weiß, vlt bleibt es dann doch so :prost


Nicht so einfach,selbst zu zweit sind die schon verdammt schwer.Aber sehen würde ich`s auch mal gerne.Und natürlich auch wieder mal hören.
Anpera
Inventar
#26706 erstellt: 08. Nov 2011, 23:28
LS schleifen, in Bodenfarbe Furnieren, nettes BR-Regal kaufen.
Bässe hinlegen und es sieht aus wie jetz - mit nem Regal mehr im Zimmer (und man muss beim Saugen etwas aufpassen ).


Wenn ich meine Bässe nicht legen darf,bekommst du auch kein Stauraum....
Absolut. Geil.
rosenbaum
Stammgast
#26707 erstellt: 08. Nov 2011, 23:38

rosenbaum schrieb:
Hi Cantonspezialisten,

ich würde mir gerne gebrauchte Canton Ergo 91DC kaufen,
ich habe nur die Befürchtung das sie für mein Zimmer 16qm,
Hörabstand 3m z gross sind.
Auch hätte ich nicht mehr als 30cm zur Rück und Seitenwand.
Was meint ihr oder gibts Alternativen um 300,00 Euro.

Gruss Jürgen


hat keiner ne meinung, uss mich bis morgen entscheiden
technikhai
Inventar
#26708 erstellt: 08. Nov 2011, 23:45

Phlipp schrieb:
LS schleifen, in Bodenfarbe Furnieren, nettes BR-Regal kaufen.
Bässe hinlegen und es sieht aus wie jetz - mit nem Regal mehr im Zimmer (und man muss beim Saugen etwas aufpassen ).


Wenn ich meine Bässe nicht legen darf,bekommst du auch kein Stauraum....
Absolut. Geil. :prost


Das kann ich nicht bringen,sie würde versuchen die schwarzen Bullaugen(Basschassis) zu öffnen um etwas reinzupacken.
Verdammischt,das mit dem Furnier lässt mir jetzt keine Ruhe.Aber wohin dann mit dem Lowboard?.....Ihr bringt mich noch auf dumme Gedanken.

Gruß Marco
XTonertX
Stammgast
#26709 erstellt: 09. Nov 2011, 00:18

rosenbaum schrieb:

rosenbaum schrieb:
Hi Cantonspezialisten,

ich würde mir gerne gebrauchte Canton Ergo 91DC kaufen,
ich habe nur die Befürchtung das sie für mein Zimmer 16qm,
Hörabstand 3m z gross sind.
Auch hätte ich nicht mehr als 30cm zur Rück und Seitenwand.
Was meint ihr oder gibts Alternativen um 300,00 Euro.

Gruss Jürgen


hat keiner ne meinung, uss mich bis morgen entscheiden
:?


Nuja neben der Größe ist auch ein potenter Amp wichtig.
Größentechnisch müsstest du es mal versuchen, ich würde schon sagen, fast ein bisschen zu groß, aber kommt auch darauf an wieviel Bas du magst - da die Box viel Bass bringt.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26710 erstellt: 09. Nov 2011, 01:46
so, meine Surround's sind dann endlich mal fertig geworden.
Finde das sie sich gut in unser Wohnzimmer einbinden.
Die Tage kommen noch die 810.2 dazu. Somit probiere ich dann zum ersten mal 7.1 aus. Quasi noch jungfräulich!!!
Hier mal ein paar Bildchen. Hoffe euch gefällt es.
Canton 830.2 incl. Stands 007
830 002
Canton 830.2 incl. Stands 006


[Beitrag von de_poppekopp am 11. Nov 2011, 02:44 bearbeitet]
AndreasBloechl
Inventar
#26711 erstellt: 09. Nov 2011, 07:14
Du Toni ich denke mal es reicht auch ein kleinerer Verstärker für die 770er Karat. Ich hatte lange Zeit 4Stück, zwei als Front und zwei als Rear im 5Ch Stero betrieben mit dem nicht gerade Leistungsfähigen Pioneer 711AVR. Es ist zwar so das die Einstellungen jetzt vom Pioneer LX83 um einiges besser sind und auch in leisen Passagen mehr herauskitzeln aber im Grunde geht auch ein kelinerer AVR oder StereoAmp.
Panateufel
Inventar
#26712 erstellt: 09. Nov 2011, 11:01

technikhai schrieb:


Da du nur Stereo hörst würde ich auf jeden Fall den Denon vorziehen.Quallitativ wie auch die klangliche Abstimmung passen einfach besser zu den Canton`s da ist Denon dafür bekannt.

Gruß Marco


Danke für die Antwort Marco... mittlerweile bin ich eh bei reinen Stereoverstärkern angekommen für mein Vorhaben... wiegesagt schiel ich auf Denon für meine Karats.

Im Preisrahmen bewegen sich der PMA-510AE und der PMA-710AE...

Denkt ihr der 510er reicht für die 770er Karat oder solls doch etwas mehr sein? Ich höre nicht allzu laut Musik für gewöhnlich aber manchmal muss die Bude schon wackeln
technikhai
Inventar
#26713 erstellt: 09. Nov 2011, 16:09
An de_poppekopp:
Sieht echt toll aus deine Reaerspeaker.Hab erst gedacht es wären die Referenz 9.2,hab dann aber gesehen das sie etwas schmaler sind.Also sind das die Vento`s 820 oder 830?

An Panateufel:
Ich denke das der kleinere auch schon ausreicht,da es grade mal 15 Watt unterschied pro Kanal sind.Natürlich wäre mehr Leistung für eine Pegelfestigkeit der Box schon gut,aber nicht dringend notwendig da du nicht all zu oft so laut hörst wie du schon geschrieben hast.Ab einer gewissen Lautstärke wird es eben nicht mehr so sauber klingen,um das maximum aus solch einer Box raus zu holen mußt du wesentlich tiefer in die Tasche greifen.Ob es das natürlich wert ist,ist ne andere Sache.Denn es gibt natürlich auch Verstärker die mehr Leistung angeben,ob die aber dann auch noch sauber klingen ist die andere Seite.In der Transistortechnik sagt man das Verstärkung gleich Verstärkung ist.Aber Verstärker ist nicht gleich Verstärker.Da hat so jeder sein eigenes Klangbild und Entzerrungsmethoden.Ich denke beim Denon kannst du nichts verkehrt machen.


Gruß Marco
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26714 erstellt: 09. Nov 2011, 17:04
Hallo Marco,
danke für's Feedback. Du das sind die 830er.
Und die flachen 810er werde ich dann mal direkt an die Wand über der Couch anbringen und auf ein gutes 7.1 Ergebnis hoffen!
Panateufel
Inventar
#26715 erstellt: 09. Nov 2011, 17:10
Danke Marco für die Antwort
Ich probiers dann einfach mal mit dem kleinen und werd dann eh sehn ob er mir genügt... wenn alle Stricke reissen muss ich mich dann halt wirklich um was hochpreisigeres umgucken
technikhai
Inventar
#26716 erstellt: 09. Nov 2011, 17:12

de_poppekopp schrieb:
Hallo Marco,
danke für's Feedback. Du das sind die 830er.
Und die flachen 810er werde ich dann mal direkt an die Wand über der Couch anbringen und auf ein gutes 7.1 Ergebnis hoffen!

Bin kein Freund von 7.1 ,aber in deinem Fall bei der Anordnung der Lautsprecher sehe ich das für sinnvoll an,da der Abstand der Rearspeaker doch etwas größer ist und die Couch nicht direkt an der Wand steht.Dennoch gibt es dort wenig 7.1 Filmmaterial.Bleibt nur zu hoffen,das der AV das via Decoder gut umwandelt.


Gruß Marco
AndreasBloechl
Inventar
#26717 erstellt: 09. Nov 2011, 17:13
Ich hoffe nur du sparst nicht am falschen Ende. Ich dachte auch lange mir reicht der 711er Pio, als ich aber den 83er Pio bekommen habe wußte ich was lange Zeit fehlte. Aber wissen mußt du das.
sk_swiss
Ist häufiger hier
#26718 erstellt: 09. Nov 2011, 19:13
hallihallo

habe eine kleine frage. zur zeit besitze ich das canton chrono 5.1 home cinema set. nun möchte ich den center 505, den ich als kleinen schwachpunkt sehe (in einem sonst sehr guten home cinema set) durch den sl 555 oder sl 555.2 ersetzen.

macht das von der abstimmung mit den übrigen boxen sinn?

hat jemand erfahrung mit beiden center? lohnt sich das "upgrade"?

danke für eure infos!
AndreasBloechl
Inventar
#26719 erstellt: 09. Nov 2011, 19:18
Oh da wäre ich mir nicht sicher, vor allem beim Center nicht. Der alte Karat Center wurde auch immer verglichen mit dem alten Vento und viele behaupteten es sei fast kein Unterschied vorhanden und dabei wäre der Vento gleich eine Modellreihe höher angesiedelt. Habe da auch mal spekuliert zu meinen Karat diesen Center zu nehmen.
technikhai
Inventar
#26720 erstellt: 10. Nov 2011, 01:22

AndreasBloechl schrieb:
Oh da wäre ich mir nicht sicher, vor allem beim Center nicht. Der alte Karat Center wurde auch immer verglichen mit dem alten Vento und viele behaupteten es sei fast kein Unterschied vorhanden und dabei wäre der Vento gleich eine Modellreihe höher angesiedelt. Habe da auch mal spekuliert zu meinen Karat diesen Center zu nehmen.


Die Ventoserie ist eigentlich keine höhere als die Kartserie,die Karatserie klingt etwas weicher,dafür ist die Ventoserie etwas pegelfester.Sie ersetzt quasi die Ergoserie die noch etwas aggresiver im Klangfeld war was die Höhen betrifft.Aber man kann nicht sagen das sie eine Stufe darüber steht.Beide Serien werden noch im Taunus gefertigt,der Rest wohl in China oder Ungarn.
Ich selbst hatte die Karat M80 vorne,die Karat M60 hinten den Karat CM7 als Center und den AS300 als Sub.Klanglich sehr weich abgestimmt.Danach hatte ich die Ergo RC-A 4 Stück und die waren Grund verschieden aber nicht von der Leistung,man kann auch nicht sagen das Sie besser waren aber anders vom Klangbild.Die Ergo hatte schon 20 Jahre das gleiche Design und war im Hochtonbereich einfach etwas zu aggresiv.Also kam die Vento Serie und es war klar das die Ergo ausläuft.



Gruß Marco
Dualese
Inventar
#26721 erstellt: 10. Nov 2011, 01:29
@de_poppekopp

Du "killst" mit Deinen Bildern das Darstellungsformat !

GvfN
@Dualese
AndreasBloechl
Inventar
#26722 erstellt: 10. Nov 2011, 07:10

Dualese schrieb:
@de_poppekopp

Du "killst" mit Deinen Bildern das Darstellungsformat !

GvfN
@Dualese


Richtig, warum macht ihr denn nicht einfach einen link zum Server rein.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26723 erstellt: 10. Nov 2011, 08:49
versteh ich nicht. Bei mir wird alles vernünftig angezeigt!
Lasse den "Großbutton" demnächst mal weg. Zufrieden?
rudi2407
Inventar
#26724 erstellt: 10. Nov 2011, 11:19

technikhai schrieb:
...Beide Serien werden noch im Taunus gefertigt,der Rest wohl in China oder Ungarn...

XTonertX hat im August 2010 gepostet...

XTonertX schrieb:
...Die GLE Serie ist mehr oder weniger Stangenware, die Ergo hingegen ist tatsächlich HANDMADE in Germany. Dies ist nicht zuletzt einer der Gründe für den Preisunterschied...

Auf meine Nachfrage hin, wo den die GLE-Serie zusammengeschraubt wird, kam von XTonertX diese Antwort...

XTonertX schrieb:
Im Canton Werk in Tschechien ( MADE IN EU !!!) Grundätzlich werden alle hochwertigen Boxen bzw. Subwoofer ab der GLE Serie oder auch ab dem AS 65.2 in Deutschland gebaut. Made in Germany ist bei Canton auch wirklich Handmade in Germany !

Zumindest bei den "größeren" Lautsprechern oberhalb der CD- oder Movie-Serie ist wohl nix mit Fertigung in China.

technikhai schrieb:
...Also kam die Vento Serie und es war klar das die Ergo ausläuft...

Das will ich nicht hoffen!
Die Vento kam 2004 auf den Markt. Wenn die Ergo aufgrund der Vento auslaufen soll, warum wurde 2005 noch von der Ergo 1002, 902 usw. auf die Ergo 611, 609 usw. und 2008 auf die aktuellen Ergo 695, 690 usw. umgestellt?

Gruß rudi
technikhai
Inventar
#26725 erstellt: 10. Nov 2011, 13:17
Als die Vento Serie auf den Markt kam habe ich damals schon erfahren das die Ergo Serie so langsam nach und nach auslaufen wird.
Die GLE Serie und auch die CD Serie werden meines Wissens nicht in Niederlauken gefertigt,wobei seien wir mal ehrlich,die Verstärker sind von BangOlufsen(Ice Power) und die Chassis aus Tschechien.Die Gehäuse werden in Ungarn lackiert(auch Elac)Im Grunde werden nur Referenz,Vento und ein teil der Karat Serie dort zusammengeschraubt.Alles was Aktiv ist wird hier zusammengeschraubt wie die Verstärker in die Woofer.Homemade gibt es heute kaum noch.

Gruß Marco
Gordenfreemann
Inventar
#26726 erstellt: 10. Nov 2011, 19:46

de_poppekopp schrieb:
versteh ich nicht. Bei mir wird alles vernünftig angezeigt!
Lasse den "Großbutton" demnächst mal weg. Zufrieden?


Darum gehts nicht, du hast alle Bilder ohne Zeilenumbrüche hinter aneinander geschrieben,
und das verbreitert für jeden hier das Layout,
was leider wirklich nervig ist und man daher nur auf die nächste Seite oder eine Änderung warten
muss und bis dahin wie eine Schreibmaschine
lesen muss
AndreasBloechl
Inventar
#26727 erstellt: 10. Nov 2011, 20:05
Ja wenn schon ganze Bilder dann untereinander.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26728 erstellt: 10. Nov 2011, 20:14
ja ja ist ja gut
AndreasBloechl
Inventar
#26729 erstellt: 10. Nov 2011, 20:22
War ja auch nicht böse von mir gemeint, nur ein Hinweis.
rudi2407
Inventar
#26730 erstellt: 10. Nov 2011, 21:37
@de_poppekopp:
Du kannst ja versuchen Dein Posting nachträglich nochmal zu bearbeiten und die fehlenden Zeilenschaltungen zwischen den Bildern einzufügen. Vielleicht klappt´s.

Gruß rudi
bonnie_prince
Stammgast
#26731 erstellt: 11. Nov 2011, 02:33
technikhai:


...Chassis aus Tschechien.


Im besten Fall; ansonsten China o.ä. (jedenfalls nicht made by Canton ).

Mich wundert, dass man es selbst hier im Cantonliebhaberthread nicht besser weiß .

Grüße b_p.


[Beitrag von bonnie_prince am 11. Nov 2011, 02:35 bearbeitet]
AndreasBloechl
Inventar
#26732 erstellt: 11. Nov 2011, 07:17

de_poppekopp schrieb:
ja ja ist ja gut :(


Danke für die Änderung.
rudi2407
Inventar
#26733 erstellt: 11. Nov 2011, 09:12
Canton wirbt auf der Internet-Seite mit diesen Worten (Zitat):

"Perfekter Klang und höchste Qualität gehören zusammen. Deshalb konstruieren und fertigen wir unsere Chassis selbst. Eine Qualität die man sieht und hört." click


bonnie_prince schrieb:
technikhai:

...Chassis aus Tschechien.

Im besten Fall; ansonsten China o.ä. (jedenfalls nicht made by Canton ).
Mich wundert, dass man es selbst hier im Cantonliebhaberthread nicht besser weiß .
Grüße b_p.

Dann klär uns doch bitte auf, woher Du Dein besseres Wissen hast.

Gruß rudi
Daniel1974
Stammgast
#26734 erstellt: 11. Nov 2011, 13:00
Hallo,

ich möchte mir ein 5.1 Vento Setup leisten, hätte dazu aber noch eine Frage. Danke vorab für Eure Hilfen.

PS: Ich beziehe mich da jetzt nur auf den Frontbereich.

Ich sitze ca. 2,60 - 2,90m entfernt bei einer Raumgröße von 30qm.

1) Wäre das Setup 880/856 in dem Fall homogener?
2) Oder lieber 890/858.2?

Ist der Sitzabstand zu nah für eine 890 oder spielt das keine Rolle?

Eventuell kennt Jemand die 880 und 890 im Vergleich?

Vielen Dank.

Gruß

daniel
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26735 erstellt: 11. Nov 2011, 13:04
ich kenne zwar nicht den Vergleich zwischen 880/890.
Aber in beiden Fällen würde ich für Film nicht auf einen Sub verzichten. Meine Raumgröße entspricht ungefähr deinem und bin mit der 890/858 Kombi sehr zufrieden. Ich denke das ein 856 Center zu unterdimensioniert ist.
Daniel1974
Stammgast
#26736 erstellt: 11. Nov 2011, 13:19
Supi, danke.....2,5 - 3m Sitzabstand ist nicht zu gering für die 890er..?


[Beitrag von Daniel1974 am 11. Nov 2011, 13:53 bearbeitet]
san_m.h.
Ist häufiger hier
#26737 erstellt: 11. Nov 2011, 15:49
ist meine canton chrono sl 590 mit Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 88,3 db für einen röhrenverstärker (wie zb. opera cyber 100 15th anniversary 2x35watt) geeignet?
XTonertX
Stammgast
#26738 erstellt: 11. Nov 2011, 18:43

bonnie_prince schrieb:
technikhai:


...Chassis aus Tschechien.


Im besten Fall; ansonsten China o.ä. (jedenfalls nicht made by Canton ).

Mich wundert, dass man es selbst hier im Cantonliebhaberthread nicht besser weiß .

Grüße b_p.


Nicht im besten Fall, sondern alle Chassis der Holzklasse sind aus Tschechien und auch ein Teil der CD Serie (CD 100 usw). Desweiteren die Plus und Pro Serie !
Bitte keine Fehlinfos.

Wenn man keine Ahnung hat
XTonertX
Stammgast
#26739 erstellt: 11. Nov 2011, 18:45

san_m.h. schrieb:
ist meine canton chrono sl 590 mit Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 88,3 db für einen röhrenverstärker (wie zb. opera cyber 100 15th anniversary 2x35watt) geeignet?


Hallo Markus,
die Antwort auf Facebook reicht dir wohl nicht ;-)

"wenn ein Watt Leistung an den Boxen anliegt hast du einen Pegel von knapp 90 dB, was doch schon gehobenem Zimmerpegel Pegel entspricht. Als Vergleich: Ein Presslufthammer hat etwa 100 dB ;-)"
Memory1931
Inventar
#26740 erstellt: 11. Nov 2011, 18:49
Solange es kein Möchtegernholz von Bananenpalmen ist, das eh nach einem Jahr vergammelt, ist OK!

Und Affen-(OrangUtan)häuserholz (Teak, oder wie das heisst) will ich auch nicht, denn dass würde mir garnicht passen......aus Umweltgründen.
Daniel1974
Stammgast
#26741 erstellt: 12. Nov 2011, 02:57
Ich erlaube mich nochmal zu fragen:

ein Sitzabstand von 2,5 bis 2,9m zur Vento 890 wäre akzeptabel oder eher erschlagend?

san_m.h.
Ist häufiger hier
#26742 erstellt: 12. Nov 2011, 03:16
@XTonertX
um so mehr meinungen man erhält umso besser oder nicht?


[Beitrag von san_m.h. am 12. Nov 2011, 03:16 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#26743 erstellt: 12. Nov 2011, 03:21

Daniel1974 schrieb:
Ich erlaube mich nochmal zu fragen:

ein Sitzabstand von 2,5 bis 2,9m zur Vento 890 wäre akzeptabel oder eher erschlagend?

:.

Der Sitzabstand ist nicht so entscheidend wie die Sitzposition,dazu kommt noch Raumakustik und die Frage ob du die Haare in 2 oder in 5 minuten getrocknet haben willst
bonnie_prince
Stammgast
#26744 erstellt: 12. Nov 2011, 04:43
XTonertX:


Wenn man keine Ahnung hat.


Lesen können wäre von Vorteil.

Hoffentlich hast du dich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt Chef, denn Tschechien liegt meines Erachtens jedenfalls noch nicht in Deutschland. Oder ist Canton jetzt eine tschechische Firma .
Und XTonert; da du ja an der Quelle sitzt, einen kleinen Pressebeweis (noch schöner ein nettes Foto) von den deutschen Produktionsstätten Cantonesischer Chassis wäre wirklich mal was Schönes. Aber Cantons fleißige Marketingabteilung gilt nicht

rudi2407:


Dann klär uns doch bitte auf, woher Du Dein besseres Wissen hast.


Nun, es gibt Canton Händler und übrigens auch Entwickler, die lachen einen tatsächlich aus , oder schauen einen im besten Falle milde mitleidig an , wenn man kühn behauptet, Canton fertige seine Chassis für die Serienmodelle noch komplett selbst (und vor allem in good old Germany ).

Grüße b_p.
HiLogic
Inventar
#26745 erstellt: 12. Nov 2011, 05:22
Auf der HP steht ja nur, dass man die Chassis selbst fertig.
Das Produktionsland ist nicht angegeben und somit kann es theoretisch auch ein Sitz im Ausland sein.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26746 erstellt: 12. Nov 2011, 14:31
ach, hört doch auf.
Selbst wenn sie in Tschechien oder sonst wo von Canton produziert werden, machen das andere Firmen doch genauso! Und außerdem kann man Ersatzteile dann wenigstens zu einem vernünftigen Preis erwerben.
Und klingen tuen sie doch auch gut.
BU5H1D0
Inventar
#26747 erstellt: 12. Nov 2011, 18:17
Falls jemand Interesse hat... meine Reference 9.2 und mein Vento 856 stehen beide zum Verkauf.

Verkaufe Canton Reference 9.2 [schwarz Pianolack]
r_schmidt
Stammgast
#26748 erstellt: 12. Nov 2011, 18:40

BU5H1D0 schrieb:
Falls jemand Interesse hat... meine Reference 9.2 und mein Vento 856 stehen beide zum Verkauf.

Verkaufe Canton Reference 9.2 [schwarz Pianolack]


Upgrade geplant wegen dem 55.2 Center ?
Androlli
Stammgast
#26749 erstellt: 12. Nov 2011, 18:41
Huch?
Warum willst Du denn deine 9.2er verkaufen?
Sind doch super Sahne die Kleinen.
Memory1931
Inventar
#26750 erstellt: 12. Nov 2011, 18:46

Androlli schrieb:
Huch?
Warum willst Du denn deine 9.2er verkaufen?
Sind doch super Sahne die Kleinen. :.


Zu klein....
Androlli
Stammgast
#26751 erstellt: 12. Nov 2011, 18:57
Welche Frontlautsprecher wären denn zum Beispiel für einen Ref.55.2 Center passend?
Ich denke die 7.2 sind kein Gewinn .
Ich denke da sollten es dann mindestens eine 5.2 oder besser eine 3.2 sein.
dcg_
Stammgast
#26752 erstellt: 12. Nov 2011, 19:03
gedacht ist der 55.2 ja für die 2.2 oder 1.2 .
technikhai
Inventar
#26753 erstellt: 12. Nov 2011, 19:48

HiLogic schrieb:
Auf der HP steht ja nur, dass man die Chassis selbst fertig.
Das Produktionsland ist nicht angegeben und somit kann es theoretisch auch ein Sitz im Ausland sein.

Bingo,die Auslandsfirmen gehören denen....
Endlich hat`s einer kapiert....
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 490 . 500 . 510 . 520 . 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 . 550 . 560 . 570 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 1000 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der JAMO Liebhaber Thread!
nightfox1981 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  34 Beiträge
Thread für Teufel Liebhaber :-)
Maxim2010 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  4 Beiträge
Thread für Steinlautsprecher-Liebhaber
solo2 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  83 Beiträge
JBL- Liebhaber Thread!
Easy_Deals am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  3 Beiträge
Spendor-Liebhaber Thread
uweskw am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  662 Beiträge
Thread für Piega Liebhaber
nuernberger am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  567 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  3376 Beiträge
Infinity Classics - Liebhaber Thread
darkman71 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  43744 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für T+A-LS Besitzer/Liebhaber
Schili am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2018  –  2766 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMathias_83
  • Gesamtzahl an Themen1.414.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.276